Tischtennis Archiv

Dienstag, den 13. November 2018 um 19:16 Uhr

TT-Erfolge bei den Bezirksmeisterschaften

Bei den Bezirksmeisterschaften 2018 in Kenzingen erreichte Felix Meisen einen hervorragenden 3. Platz bei den JungenU18b. Er verlor sein Halbfinale äusserst knapp im fünften Satz und verpasste dadurch den Einzug ins Finale. Ebenfalls den dritten Platz im Doppel JungenU11 errangen Fynn Gössel und Tim Reppig.
Bei den Erwachsenen schaften Ralf Kehrwisch und Thomas Gössel den Einzug ins Doppelfinale Herren C. Dort musste man sich dann allerdings in einem spannenden und ausgeglichenen Spiel am Ende im Entscheidungssatz den Youngstern vom FT 1844 Freiburg geschlagen geben.

Sonntag, den 16. September 2018 um 08:00 Uhr

Auch die U18 der Tischtennisabteilung  …

ist erfolgreich in die neue Saison gestartet. Mit 2 Siegen und einer Niederlage steht man aktuell in der oberen Tabellenhälfte.

Sonntag, den 16. September 2018 um 08:00 Uhr

Es geht wieder los …

Die Sommerferien sind vorbei und in der Tischtennisabteilung hat die neue Spielsaison begonnen.
Gleich am ersten Spieltag der Altersklasse U15 trafen die Mannschaften des FSC Biengen I und II direkt aufeinander.
In einem spannenden Spiel setzte sich die erste Mannschaft knapp mit 6:4 durch.

Sonntag, den 07. Januar 2018 um 10:17 Uhr

Kegelnachmittag der Tischtennis-Jugend (05.01.2018)

Donnerstag, den 21. Dezember 2017 um 20:51 Uhr

Herbstmeister

Die Hinrunde der diesjährigen Saison ist für die Tischtennisspieler des FSC Biengen vorbei und es gab wieder einmal zahlreiche spannende und packende Spiele zu sehen.
Allen voran zeigten die jüngsten Spieler des FSC Biengen den anderen Mannschaften wie es gehen kann: 6 Spiele – 6 Siege. Relativ ungefährdet und mit tollen Ballwechseln sicherten sich Fynn Gössel, Boas Kargin, Tim Reppig und Daniel Schwarzkopf den ersten Platz in der Altersstaffel U-11.
Herzlichen Glückwunsch zur Herbstmeisterschaft!
Ebenfalls sehr gut unterwegs ist auch die 1. Herrenmannschaft, welche die Vorrunde nach 9 Spieltagen auf einem hervorragenden zweiten Tabellenplatz beendet. Hier zeigte sich insbesondere die Ausgeglichenheit der Mannschaft, welche vom vorderen bis hinteren Paarkreuz konstant stark besetzt ist.
Ebenfalls zufrieden darf man in der 2. Herrenmannschaft sein, wo man sich mit einem ausgeglichenen Punkteverhältnis aktuell im Mittelfeld der Tabelle befindet.
Die Jungen U-18 trafen in der Bezirksklasse auf starke Konkurrenz und taten sich anfangs schwer, konnten aber insbesondere in den letzten Spielen ihre Konkurrenten auf Distanz halten und belegen zurzeit einen beachtlichen 4. Tabellenplatz.
Zu stark war für die 1. Schülermannschaft U-15 bisher die Konkurrenz in der Bezirksklasse. Zwar konnte man in vielen Spielen gut mithalten, am Ende reichte es in der Hinrunde leider nur für einen Punkt und Platz 7 in der Tabelle. Doch lernt man ja auch weiter dazu und wird in der Rückrunde bestimmt noch den einen oder anderen Punkt erspielen.
Die 2 Schülermannschaft U-15 ging in der Kreisklasse an den Start und hält dort wacker mit. Von 2 Niederlagen zum Saisonstart liess sich die Mannschaft nicht beeindrucken und erkämpfte sich zur Halbzeit der Saison ein ausgeglichenes Punkteverhältnis und Platz 4 in der Tabelle.
Die Tischtennisabteilung wünscht allen eine erholsame und schöne Weihnachtszeit und natürlich einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Für die Jugendspieler der Tischtennisabteilung starten wir das neue Jahr am 5. Januar mit einem gemeinsamen Kegelnachmittag, bevor dann wieder alle Mannschaften gestärkt in die Rückrunde der Saison starten.
Donnerstag, den 16. November 2017 um 19:27 Uhr

Erfolge bei den TT-Bezirksmeisterschaften

Bei den diesjährigen Tischtennis-Bezirksmeisterschaften in Kirchzarten nahmen in der Herrenkonkurrenz vier Spieler des FSC Biengen teil und am Ende des Tages auch mit tollem Erfolg. So gelang es Jacob Fink und Thomas Gössel im Einzel Herren C bis ins Halbfinale vorzustossen. Während Thomas Gössel sein Spiel in fünf Sätzen gewinnen konnte, unterlag Jacob Fink in der Verlängerung des Entscheidungssatzes seinem Gegner äusserst knapp mit 10:12. Dadurch wurde letztendlich ein vereinsinternes Endspiel knapp verhindert. Während Jacob Fink sich trotzdem über den gewonnenen 3. Platz freuen durfte, gewann Thomas Gössel auch noch das anschliessende Finale und wurde Bezirksmeister.
Das gleiche Ziel hatte anschliessend auch das Doppel Ian Kaven / Jacob Fink vor Augen. Sie  erreichten das Endspiel der Herren C – Doppelkonkurrenz. In einem hochklassigen Finale mussten sie sich allerdings in der Verlängerung des 5. Satzes geschlagen geben, trugen aber durch ihren 2. Platz sehr zum erfreulichen Gesamtergebnis bei.
In der Jugendkonkurrenz gingen diesmal nur 5 Spieler-/innen an den Start. Hier erreichte Anna Viertel bei den Mädchen U-13 in der Einzelkonkurrenz einen tollen dritten Platz und gewann mir ihrer zugelosten Doppelpartnerin aus Suggental anschliessend sogar das Finale der Doppelkonkurrenz. Ebenfalls im Doppel sicherten sich bei den Jungen U-11 Boas Kargin und Fynn Gössel den 3. Platz. 

Donnerstag, den 20. April 2017 um 18:57 Uhr

Tischtennis: Erfolgreicher Saisonabschluß für die 1. Herren des FSC Biengen

Mit einem sehr guten 3. Platz beendet die 1. Herrenmannschaft des FSC Biengen die Tischtennissaison 2016/2017. Das letzte Spiel gegen die starke Mannschaft der SPVGG Untermünstertal endete 9:3 für die Biengener. Das Hinspiel hatte Untermünstertal noch mit 9:3 gewonnen. “Für uns war das die erfolgreichste Saison für die Herren seitdem es Tischtennis beim FSC Biengen gibt”, sagt Mannschaftsführer und Spitzenspieler Thomas Gössel. “Natürlich wäre der zweite Platz und damit die Relegation das Sahnehäubchen auf dieser tollen Saison gewesen. Aber wir sind auch so sehr zufrieden mit uns”, so Gössel weiter.
Sieht man sich den gesamten Verlauf der Saison an, so hat sich die 1. Herrenmannschaft nur zwei „Ausrutscher“ geleistet: Die Niederlage im Hinspiel in Untermünstertal und das hart umkämpfte Unentschieden im Rückspiel in Bad Krozingen. Bei einer äußerst knappen Liga mit sechs starken Teams, die sich hinter der unbesiegten Mannschaft des TV Wolfenweiler-Schallstadt Hoffnungen auf den zweiten Platz machten, war das am Ende entscheidend. Der zweite Platz ging letztlich verdient an die Mannschaft des TTC Borussia Grißheim, nur zwei Punkte vor dem FSC Biengen.
“Unser Blick geht schon in die nächste Saison”, so Gössel, “wir haben im letzten Jahr mit Ian Kaven und Sven Schenk zwei starke neue Spieler bekommen, dazu unsere bewährten Leistungsträger Jacob Fink, Ralf Kehrwisch und Markus Ewers. Und wenn mal jemand nicht spielen kann, zählen wir auf unseren Joker Bernd Kleimeier. Wir können auf allen Positionen punkten und jeder kann mal einen schwächeren Tag haben, ohne daß gleich eine Niederlage droht.” Also Aufstieg in der nächsten Saison? Es bleibt spannend.
 
Saisonabschluß 1. Herrenmannschaft FSC Biengen (es fehlt: Sven Schenk)
 
Das Tischtennisjahr 2016/2017 neigt sich somit seinem Ende zu. Der FSC Biengen hat allerdings noch einen sehr wichtigen Termin: Die jährliche Vereinsmeisterschaft aller Altersklassen am 06. Mai in der Biengener Merowingerhalle.
I.K.
Sonntag, den 07. Mai 2017 um 12:44 Uhr

Vereinsmeisterschaften der Tischtennisspieler

  

Auch die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Tischtennisspieler des FSC Biengen verliefen wieder mit vielen spannenden und tollen Ballwechseln. Im Jugendbereich gingen insgesamt 25 Jugendspieler an den Start. Für die jüngsten Spieler und welche die noch nicht so lange im Tischtennis sind wurde eine spezielle Übungsrunde durch Jugendleiterin Renate Bösch ausgetragen.

Bei den U11-Jungen gab es eine Gruppe mit 8 motivierten Jugendlichen, welche im Modus „jeder gegen jeden“ gegeneinander antraten. Hier sicherte sich Fynn Gössel den Vereinsmeisterpokal vor Boas Kagin und Tim Reppig.
Die älteren Spielerinnen und Spieler ließ man gemeinsam in 2 Gruppen spielen und wertete die Ergebnisse anschließend getrennt, wobei bei den U-15 und U-18 Jungen auch noch Endspiele ausgetragen wurden. Bei den U13-Jungen wurde Mika Otte neuer Vereinsmeister und bei den U13-Mädchen gewann Svenja Schöpflin diesen Titel durch einen knappen 3:2-Sieg über Anna Viertel.
Spannend ging es auch bei den U15-Jungen zu. Hier unterlag Sedat Yüksekkaya im Halbfinale knapp Jonas Gabriel und auch Leon Salvamoser musste sich Felix Meisen geschlagen geben. Das Finale gewann dann Jonas Gabriel und sicherte sich die Vereinsmeisterschaft vor Felix Meisen. Auf den dritten Platz landete Sedat Yüksekkaya durch einen 3:2-Erfolg über Leon Salvamoser. Bei den U15-Mädchen wurde Melissa Liebau neue Vereinsmeisterin und das Finale der Jungen U-18gewann Fabian Maas vor Fabio Sütterlin.
Neben den Pokalen für die Vereinsmeister gab es für alle Jugendlichen Medaillen und Urkunden. Das leibliche Wohl wurde wieder bestens über Sieglinde Schwarz und durch die Kuchenspenden der Eltern sichergestellt. Um die restliche Organisation kümmerten sich Renate Bösch, Stefanie Meisen, Isabell Schmidt, Jacob Fink und Thomas Gössel. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön für das wertvolle Engagement.
Am Nachmittag traten dann die Erwachsenen an und kürten ihre Meister. Da sich diesmal nur 9 Teilnehmer einfanden, spielte man in einer Gruppe jeder gegen jeden und erlebte eine Vereinsmeisterschaft wie man sie sich wünscht: Spaß, enge Spiele und ein knappes Ergebnis. Wie eng es herging zeigt alleine die Tatsache dass kein Spieler ohne Niederlage das Turnier beendete und zweidrittel der Spiele über 4 bzw. 5 Sätze gespielt wurden. Am Ende setzte sich aufgrund des besseren Satzverhältnisses der alte und nun auch wieder neue Vereinsmeister Ian Kaven verdient durch und darf den Wanderpokal ein weiteres Jahr in seinem Haus ausstellen. Herzlichen Glückwunsch! Aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses landete Rückkehrer Joachim Prinzbach auf dem zweiten Platz. Auf den dritten Platz landete wiederum nur aufgrund des besseren Satzverhältnisses Thomas Gössel vor Jacob Fink. Aber auch dahinter blieb es durch die Bank hinweg eng. Sven Schenk, Ralf Kehrwisch, Juan Bogantes und Andreas Schwarzkopf trugen dazu bei, dass es bis zur letzten Spielrunde spannend und offen blieb. Vereinsmeisterin der Damen wurde ebenfalls Vorjahressiegerin Isabell Schmidt, welche diesmal allerdings ohne direkte Konkurrentin bei der Herrenrunde mitspielte.
Wie jedes Jahr ließ man anschließend die Meisterschaft gemütlich ausklingen und konnte auch diesmal wieder auf eine gelungene Vereinsmeisterschaft zurück blicken. Nochmals herzlichen Glückwunsch an alle Meister und Spieler die mitgemacht haben.

Sonntag, den 12. März 2017 um 18:32 Uhr

Erfolgreiche Spieler-/innen bei der Tischtennis-Bezirksrangliste 

   

Swenja Schöpflin, Fynn Gössel, Melissa Liebau, Anna Viertel, Sedat Yüksekkaya, Fabian Maas, Felix Meisen

Dienstag, den 20. Dezember 2016 um 19:24 Uhr

Tolle Hinrunde der 1. Herren des FSC Biengen

Die 1. Herrenmannschaft des FSC Biengen beendet die Hinrunde auf einem sehr guten zweiten Tabellenplatz. Im Abschlussspiel beim Tabellendritten TTV Auggen IV 
gelang ein hart umkämpfter 9:6 Sieg und damit die unerwartete Vizemeisterschaft nach der Vorrunde.
Dabei brauchte die 1. Herrenmannschaft einige Wochen um in dieser Saison ihren Rhythmus zu finden. Drei Niederlagen in der ersten Hälfte der Hinrunde mussten verkraftet werden. Doch durch vier Siege in den letzten vier Spielen schaffte der FSC den Sprung auf den zweiten Platz und kann nun mit gestärktem Selbstvertrauen in die Rückrunde starten. “Wir sind in dieser Saison auf allen Position sehr gut aufgestellt. Wenn ein Spieler mal nicht so gut drauf ist, kann dies durch die anderen Spieler ausgeglichen werden. Wir können auf allen Positionen punkten, das hat in der Hinrunde toll geklappt”, sagt Mannschaftskapitän Thomas Gössel.
Nur der unbesiegte “Herbstmeister” TV Wolfenweiler-Schallstadt liegt vor Biengen. Das Leistungsniveau der Liga ist in dieser Saison sehr ausgeglichen, der siebt platzierte Bad Krozingen III liegt nur zwei Punkte hinter dem FSC Biengen. Die Rückrunde wird also spannend!
Zusätzlich zur tollen Hinrunde schaffte die 1. Herren des FSC Biengen mit einem 4:1 Sieg gegen die zweite Mannschaft des TTC Suggental den Einzug in das Viertelfinale des Pokalwettbewerbs. Auch dieses Spiel war hart umkämpft, vier Spiele wurden erst im fünften Satz entschieden bis Jacob Fink mit einer tollen Leistung den entscheidenden vierten Punkt für den FSC Biengen holte.
Das Jahr 2016 endet also für die Tischtennis-Herren des FSC Biengen erfolgreich. Dies wurde dementsprechend am vierten Advent daheim in der Merowingerhalle im schönen Biengen zusammen mit der Tischtennis-Abteilung gebührend gefeiert.
I.K.

Sonntag, den 24. April 2016 um 15:25 Uhr

Tischtennisspieler ermittelten ihre Meister

Die Tischtennisspieler des FSC Biengen haben ihre Vereinsmeister 2016 ermittelt. Dabei gab es wieder einmal sehr schöne und auch spannende Spiele zu beobachten.
Für die jüngsten Spieler und welche die noch nicht so lange im Tischtennis sind wurde eine spezielle Übungsrunde durchgeführt um den Vereinsmeister zu finden. Hier gewann Noah Börnsen, vor Paul Viertel und Angelo Giovanetti. Bei den U11-Jungen sicherte sich Mika Otte den Pokal vor Fynn Gössel und Matthias Prinzbach. In einer gemeinsamen Mädchengruppe wurden die Siegerinnen der Altersgruppe U12 und U15 gesucht. In einem spannenden Kopf an Kopf-Rennen gab es bei den U15-Mädchen am Ende zwei Siegerinnen: Pia Leder und Lenja Sutter.
Bei den U12-Mädchen siegte an diesem Tage souverän Jule Friedrich vor Melissa Liebau und Svenja Schöpflin. Ebenfalls in einer Gruppe zusammen spielten die U15 und U18 Jungen ihre Vereinsmeister aus. Dabei gewann Fabian Maas souverän alle seine Spiele und sicherte sich den U18-Jungen-Vereinsmeistertitel vor Yannick Sutter. Bei den U15-Jungen wurde erstmals Sedat Yüksekkaya Meister, vor Jonas Gabriel und Felix Meisen. Neben Pokal und Medaillen für die Erstplatzierten erhielten auch alle Spielerinnen und Spieler eine Urkunde für ihre erbrachte Leistung.
Auch die Erwachsenen kürten an diesem Tag ihre Meister. In einer Damenrunde siegte souverän Isabell Schmidt vor Barbara Lenz und Stefanie Meisen. Die Herren spielten in 2 Gruppen um anschließend über Halbfinale und Finale ihren Meister zu küren. An diesem Tag spielten auch zwei ehemalige Vereinsspieler außer Konkurrenz mit, welche sich nach mehreren spannenden Spielen auch im Finale gegenüber standen. Dies entschied Daniel Bogantes knapp mit 3:2 Sätzen gegen Joachim Prinzbach. Damit wurde das „kleine“ Finale zum eigentlichen Spiel um die interne Vereinsmeisterschaft. Hier standen sich erstmalig Jacob Fink und Ian Kaven gegenüber. Nachdem Ian bereits mit 2:0 Sätzen führte, glich Jacob aus und so musste auch hier der 5. und letzte Satz entscheiden. Hier setzte sich Ian äußerst knapp durch und konnte sich somit zum Vereinsmeister 2016 krönen. 
Wie jedes Jahr ließ man anschließend die Meisterschaften gemütlich ausklingen und konnte auch diesmal wieder auf eine gelungene Vereinsmeisterschaft zurück blicken. Nochmals herzlichen Glückwunsch an alle Meister und Spieler die mitgemacht haben.
 
  
Dienstag, den 05. Januar 2016 um 19:57 Uhr

Kegelnachmittag der Tischtennis-Jugend am 09.01.16

Kegelnachmittag der Tischtennisjugend am 09.01.2016

Montag, den 05. Oktober 2015 um 19:11 Uhr

Auftakt im Tischtennis

Die Tischtennisabteilung des FSC Biengen ist mittlerweile in die neue Spielsaison gestartet. Der 1. Herrenmannschaft gelang dabei ein 9:1-Sieg gegen Aufsteiger Müllheim II, musste ich dann allerdings knapp und unglücklich dem TV Laufen mit 6:9 geschlagen geben. Die 2. Herrenmannschaftunterlag im Auftaktspiel der SPVGG Untermünstertal II mit 3:8.

Glücklicherweise konnten wir dieses Jahr auch wieder eine Damenmannschaft melden. Nach einer klaren 0:6-Niederlage gegen Meisterschaftsfavorit Waldkirch, einem 5:5 Unentschieden beim TTC Elzach, gelang anschließend mit einem 6:1 beim TTC Eschbach der erste Sieg. 

Der Jugendmannschaft U-18gelang zum Auftakt der Bezirksklasse ein 7:7 gegen den TV Ihringen, musste sich dann aber in Kirchzarten mit 5:8 geschlagen geben.

Den besten Start unserer Mannschaften legten die U-15 Jugendspieler hin, die sowohl den TTV Auggen II als auch den TTC Staufen II jeweils sicher mit 6:0 bezwangen.

Aber auch unsere jüngsten Spielerinnen (Minis), welche erstmals an einer Spielrunde teilnehmen, konnten nach einer Auftaktniederlage gegen den TTC Forchheim, erstmals einen Sieg verbuchen. Sie gewannen beim TTC Nimburg mit 8:1.

Alle weiteren Informationen finden sie auf unserer Homepage im Bereich Tischtennis.

Sonntag, den 03. Mai 2015 um 11:18 Uhr

Tischtennis: Vereinsmeister 2015 sind ermittelt

Auch die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Tischtennisabteilung verliefen wieder mit viel spannenden und tollen Ballwechseln. Während morgens die Jugend und am Nachmittag die Erwachsenen ihre Vereinsmeister suchten, wurden Teilnehmer und Besucher wieder bestens durch Sieglinde Schwarz und Claudia Krug mit Würsten und Getränken versorgt. Auch für die zahlreichen Kuchenspenden der Eltern möchten wir uns nochmals herzlich bedanken.

Jugend:
Bei den Mädchen U-11 verteidigte Antonia Stegmaier ihren Titel vom letzten Jahr und wurde erneut Vereinsmeisterin. Knapp dahinter landete Melissa Liebau vor Anna Viertel.
Den Pokal der Mädchen U-15 ging dieses Jahr an Pia Leder welche tapfer in der Jungenklasse U-11 mitspielte.
Den Vereinsmeistertitel bei den Jungen U-11 holte sich Jonas Gabriel vor Sedat Yüksekkaya und Ilia Sudheimer
Bei den Jungen U-15 überraschte Adam Tofield als Vereinsmeister, der den letztjährigen Sieger Felix Meisen durch einen knappen 3:2-Sieg auf Platz 2 verwies. Der dritte Platz ging an Fabio Sütterlin.
Die Jungen U-18 machten es genauso spannend wie im letzten Jahr. Wiederum nur aufgrund eines besseren Satzverhältnisses setzte sich erneut Till Höcklin knapp vor Fabian Maas und dem außer Konkurrenz mitspielenden Timo Sörgel durch.  
 
Erwachsene:
Bei den Damen spielte jede gegen jede und Vorjahressiegerin Stefanie Meisen konnte ihren Titel mit Erfolg verteidigen. Sie gewann vor Sieglinde Schwarz und Katja Dietsche
Die Herren spielten auch dieses Jahr in zwei Gruppen und die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe trafen im Halbfinale aufeinander. Hier gelang es Titelverteidiger Daniel Bogantes-Lenz sich mit 3:1 Sätzen gegen Ralf Kehrwisch durchzusetzen. Im anderen Halbfinale siegte nach hartem Kampf Thomas Gössel knapp mit 3:2 Sätzen gegen Markus Ewers. Somit kam es im Finale zur Neuauflage der letztjährigen Vereinsmeisterschaften. Diesmal unterlag Daniel Bogantes-Lenz jedoch mit 0:3 Sätzen und konnte seinen Titel damit nicht verteidigen. Neuer Vereinsmeister wurde Thomas Gössel. Den dritten Platz sicherte sich durch einen 3:2-Sieg Markus Ewers vor Ralf Kehrwisch.
Im Nachgang der Vereinsmeisterschaften spielten Damen und Herren spontan noch ein spaßiges Doppelturnier und ließen den Abend in gemütlichem Beisammensein ausklingen.
 

Vereinsmeisterschaften 2015 Jugend Vereinsmeisterschaften 2015 Erwachsene

Mittwoch, den 11. März 2015 um 20:45 Uhr

Erfolgreiche Tischtennis-Herrenmannschaft

Mit einem klaren 9:1-Sieg gegen die Mannschaft vom TTC Eschbach II ist die erste Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung FSC Biengen bereits drei Spieltage vor Ende der Saison nicht mehr vom 5. Tabellenplatz zu verdrängen. Mit nunmehr 16:14 Punkten wurde das Ziel Klassenerhalt frühzeitig übertroffen und vielleicht kann man in den verbleibenden Spielen den einen oder anderen Aufstiegskandidaten noch etwas ärgern.

Samstag, den 08. November 2014 um 12:59 Uhr

Tischtennis-Mannschaften in die Saison gestartet

Seit Mitte September läuft die neue Tischtennissaison und die Mannschaften des FSC Biengen sind weitestgehend erfolgreich in diese gestartet. Die 1. Herrenmannschaft verlor zwar gegen die Favoriten auf die Meisterschaft aus Auggen und Merdingen recht deutlich, konnte jedoch durch Siege gegen Eschbach II, Laufen und Britzingen II wertvolle Punkte für den Klassenerhalt sammeln und geht gestärkt in die zweite Hälfte der Vorrunde. Neben den letztjährigen Mannschaftsspielern Daniel Bogantes-Lenz, Thomas Gössel, Ralf Kehrwisch und Bernd Kleimeier, wird die Mannschaft dieses Jahr durch Nachwuchsspieler Jacob Fink und Neuzugang Markus Ewers komplettiert.
Die 2. Herrenmannschaft um Rolf Mayer, Harald Möhr, Juan Bogantes, Matthias Hönig, Christoph Röder und Simon Bogantes-Lenz steht nach einem Sieg, einem Unentschieden und zwei Niederlagen gegen die verlustpunktfreien Mannschaften aus Ebringen und Müllheim momentan im Mittelfeld der Tabelle.
Dieses Jahr freut sich der FSC Biengen darüber, auch wieder eine Damenmannschaft an den Start schicken zu können. Unsere jungen Talente Isabell Schmidt, Lena Kluge und Theresa Prinzbach schlagen sich bisher achtbar und dürfen sich mit einem ausgeglichenen Punktekonto aktuell über Platz 4 in der Tabelle freuen.
Von allen Biengener Mannschaften am besten gestartet ist die 1. Jugendmannschaft. Nach vier Spieltagen ist die Mannschaft um Till Höcklin, Fabian Maas, Timo Sörgel und Yannick Sutter weiterhin verlustpunktfrei und steht verdient an der Spitze der Tabelle. Am Freitag 14.11. kommt es nun zum Spitzenspiel beim TTC Eschbach.
Nach zwei Siegen zu Beginn musste die 1. Schülermannschaft im Anschluss auch zwei Niederlagen einstecken und findet sich aktuell auf dem 4. Tabellenplatz wieder. Für den FSC spielten bisher Felix Meisen, Steven Pietsch, Adam Tofield, Adrian Bleile und Fabio Sütterlin.
Mit drei deutlichen Siegen und einer knappen 4:5 Niederlage gegen den TTC Staufen starteten unsere Jüngsten in die Saison. In der neugebildete Mannschaft überzeugten bisher Sedat Yüksekkaya, Jonas Gabriel und Jakob Blessing. Man darf gespannt auf den weiteren Verlauf der Saison sein.
Mittwoch, den 21. Mai 2014 um 20:16 Uhr

Neue Trainingsanzüge

Die Mannschaftsspieler der Tischtennisabteilung des FSC Biengen dürfen sich über neue Trainingsanzüge freuen.
Diese wurden vom Ingeniuerbüro Hulverscheidt und Kindler gesponsert. 
Die ganze Abteilung bedankt sich hierfür vielmals: DANKE !!

Sonntag, den 11. Mai 2014 um 11:45 Uhr

Vereinsmeisterschaften Tischtennis

Die Tischtennisabteilung durfte sich bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften über viele Teilnehmer und Gäste freuen.
Insgesamt 21 Jugendliche, 6 Damen und 11 Herren spielten die diesjährigen Vereinsmeister unter sich aus. Dabei gab es erwartungsgemäß viele spannende Spiele und am Ende auch sehr knappe Entscheidungen bei den Platzierungen.
Vereinsmeister bei den außer Konkurrenz spielenden Jugendlichen wurde Junis Pfefferle. In der separat dazu gewerteten Klasse Mädchen U-12 gewann Antonia Stegmaier vor Kathrina Bähr und Melissa Liebau.
Bei den Jungen U-12 setzte sich Felix Meisen knapp vor Steven Pietsch und Adam Tofield durch. In der Kategorie Jungen U-15 gewann mit nur einem Satz Vorsprung Timo Sörgel vor Fabian Maas und Yannick Sutter. Noch knapper war das Ergebnis der Jugend U-18, wo als Vereinsmeister Till Höcklin nach Spiel und Satzverhältnis gleich mit der zweiplatzierten Isabell Schmidt war und lediglich aufgrund der mehr gewonnen Sätze vorne lag. Knapp dahinter landete Lena Kluge auf Platz 3.
Bei den Damen spielte jede gegen jede und am Ende gewann Stefanie Meisen vor Conny Breig und Sieglinde Schwarz.
Bei den Herren wurde zuerst in zwei Gruppen gespielt und die jeweils beiden Erstplatzierten erspielten über ein Halbfinale die Endspielgegner. Im Endspiel revanchierte sich Daniel Bogantes-Lenz für seine Gruppenspielniederlage gegen Thomas Gössel und gewann gegen diesen mit 3:1 Sätzen. Im Spiel um Platz 3 gewann Ralf Kehrwisch gegen Bernd Kleimeier, gegen welchen auch er im Gruppenspiel zuerst verloren hatte.
In gemütlichem Beisammensein lies man den Tag ausklingen.
Samstag, den 05. April 2014 um 17:18 Uhr

Tischtennis: Schüler II feiern Meisterschaft

Meister 2014

So spannend geht es selten zu in einer Meisterschaft. Gleich 3 Schüler-Mannschaften stehen am Ende der Runde punktgleich mit 20:4 Punkten an der Tabellenspitze. Zudem haben diese Mannschaften vom TTC Staufen, TTC Bad Krozingen und FSC Biengen im direkten Vergleich jeder gegen jeden je einmal mit 5:4 gegen den anderen gewonnen. So wussten die Spieler Felix Meisen, Steven Pietsch und Adam Tofield vor den letzten beiden Spielen, das sie maximal 6 Einzelspiele abgeben durften um aufgrund der besseren Spielergebnisse Meister zu werden. Dem 9:0 beim TTC Eschbach ließ man tags darauf erneut eine starke Mannschaftsleistung folgen und bezwang die Mannschaft vom FT V. 1844 Freiburg mit 8:1. Damit steht fest: Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft an Mannschaftsbetreuerin Stefanie Meisen und ihre Spieler.

Die erste Schülermannschaft gewann kampflos gegen Freiburg-St.Georgen, da die gegnerische Mannschaft nicht angetreten war. Damit beendet man die Saison auf einem hervorragenden dritten Tabellenplatz.

Die zweite Jugendmannschaft macht es zurzeit noch besser und bezwang den unmittelbaren Tabellennachbarn aus Untermünstertal mit 8:2. In der Aufstellung Sebastian Mayer, Isabell Schmidt, Lena Kluge und Till Höcklin  gelang dadurch der Sprung auf Tabellenplatz 2, den es am letzten Spieltag gegen den TTV Auggen zu verteidigen gilt.

Auch die 2. Herrenmannschaft siegte in ihrem letzten Spiel souverän mit 8:1 gegen Schlusslicht TV Breisach III und beendet eine tolle Saison auf dem dritten Tabellenplatz.

Mittwoch, den 19. März 2014 um 08:39 Uhr

Tischtennis-Ergebnisse

Am vorletzten Spieltag der Saison hatte es die 1. Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung mit der bereits als Absteiger feststehenden Mannschaft der SPVGG Alem. Müllheim II zu tun. Da man sich selbst im gesicherten Mittelfeld befindet, ging man das Spiel diesmal recht optimistisch an. Doch bereits die drei Eingangsdoppel zeigten, dass es an diesem Tag kein Spaziergang werden würde. Unerwartet geriet man mit 0:3 in Rückstand, konnte aber durch Daniel Bogantes-Lenz und Thomas Gössel im vorderen Paarkreuz auf 2:3 verkürzen. Nachdem aber überraschend auch beide Punkte im mittleren Paarkreuz verloren gingen, war die Stimmung beim Stand von 2:5 doch etwas getrübt. Allerdings raffte sich die Mannschaft auf. Im weitere Verlauf gewannen nacheinander Frederik Schunke, Juan Bogantes, Daniel Bogantes-Lenz, Thomas Gössel, Ralf Kehrwisch und Bernd Kleimeier alle ihre Einzelspiele, so dass man mit 8:5 in Führung ging. Danach punkteten die Gegner jedoch zweimal im hinteren Paarkreuz, wodruch wieder einmal das Schlussdoppel über Sieg oder Unentschieden entscheiden musste. In diesem behielten Daniel Bogantes-Lenz u. Thomas Gössel die Oberhand und die Mannschaft durfte sich am Ende doch noch über einen 9:7-Heimerfolg freuen.

Auch die 2. Herrenmannschaft spielte erfolgreich und festigte durch einen 8:3-Erfolg beim TV Pfaffenweiler III ihren dritten Tabellenplatz.

Die 1. Jugendmannschaft unterlag dagegen in der Bezirksliga beim Tabellenzweiten TTC Bad Krozingen mit 5:8. 

Montag, den 24. März 2014 um 20:46 Uhr

Herren II schlagen Tabellenführer

Die 2. Herrenmannschaft bezwang durch eine geschlossene Mannschaftsleistung den Tabellenführer vom SV Wasenweiler mit 8:6. In zahlreichen spannenden Spielen ging es hin und her und keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Selbst beim Stand von 5:6 gegen den FSC Biengen ließ sich die Mannschaft um Jakob Fink, Christoph Röder, Rolf Mayer und Harald Möhr nicht nervös machen und entschied am Ende die letzten 3 Einzelspiele allesamt für sich.

Bei den Jugendmannschaften ging für die Jüngsten ihr Spitzenspiel gegen den TTC Bad Krozingen knapp mit 4:5 verloren. Damit liegt die Mannschaft mit Felix Meisen, Steven Pietsch und Adam Tofield vor den letzten beiden Spielen nach Minuspunkten punktgleich mit Bad Krozingen und Staufen an der Tabellenspitze und hat es immer noch selbst in der Hand die Meisterschaft zu erspielen.

Klar verloren ging das Spiel der 1. Schülermannschaft gegen den Tabellenzweiten FT V. 1844 Freiburg II. Bei der 1:6-Niederlage konnte lediglich Adrian Bleile für den FSC punkten. Die Mannschaft steht aber weiterhin knapp dahinter auf dem 3. Tabellenplatz.

Im letzten Spiel der Saison teilten sich die 1. Jugendmannschaft und der SV Ottoschwanden die Punkte. Die Mannschaft mit Jakob Fink, Isabell Schmidt, Lena Kluge und Till Höcklin lagen im Verlauf des Spiels immer in Führung und mussten erst in der Verlängerung des letzten Einzels die Punkteteilung hinnehmen. Damit beendet die 1. Jugendmannschaft die Saison auf dem 5. Platz der Bezirksliga.

Mittwoch, den 26. Februar 2014 um 23:09 Uhr

Spannende Tischtennis-Spiele

Zu einem gemeinsamen Heimspielabend trafen sich die 1. und 2. Herrenmannschaft des FSC Biengen. Die erste Mannschaft traf dabei auf den direkten Tabellennachbarn vom TV Merdingen. In einer spannenden Partie stand es kurz vor Ende 7:7 Unentschieden. Im letzten Einzel des Abends gelang es dann aber Frederik Schunke seinen Gegner in Schach zu halten und auf 8:7 zu erhöhen. Wie schon in vielen Spielen zuvor gewannen Joachim Prinzbach und Daniel Bogantes-Lenz das Schlussdoppel und sicherten somit dem FSC Biengen den 9:7-Heimerfolg.
Etwas Pech hatte hingegen die zweite Herrenmannschaft, welche gegen den Tabellenzweiten aus Müllheim am Ende knapp mit 6:8 unterlag. Auch hier stand es kurz vor Schluss noch 6:6 Unentschieden, bevor man die letzten beiden Einzel dem Gegner überlassen musste. Wie knapp es herging zeigt allein die Tatsache, dass nur ein einiges Spiel in 3 Sätzen entschieden wurde.
Die zweite Jugendmannschaft bezwang den Tabellenzweiten vom TTC Eschbach mit 8:3. 

Dienstag, den 18. Februar 2014 um 20:32 Uhr

Schüler gewinnen Spitzenspiel

Mit 6:3 setzten sich Felix Meisen, Steven Pietsch und Adam Tofield in einem spannenden Spitzenspiel gegen den Tabellenführer vom TTC Staufen durch. Durch diesen Sieg hat es die Mannschaft geschafft, das sie nun durch eigene Kraft die Meisterschaft erspielen kann, vorausgesetzt man gewinnt alle verbleibenden Spiele.
Auch die erste Schülermannschaft spielte erfolgreich beim SV Kirchzarten V und gewann durch eine geschlossene Mannschaftsleistung von Yannick Sutter, Timo Sörgel, Adrian Bleile und Felix Maas verdient mit 6:4. Damit ist die Mannschaft zumindest vorübergehend wieder Tabellenführer ihrer Klasse.
Den Erfolgen anschliessen konnte sich auch die 2. Jugendmannschaft beim 8:1 gegen das Tabellenschlusslicht aus Pfaffenweiler. Geben den nur zu dritt angetretenen Gegner hatten Benjamin Mayer, Isabell Schmidt, Lena Kluge und Till Höcklin letztendlich das Spiel sicher im Griff.
Enttäuschend lief das Wochenende hingegen für die beiden Herrenmannschaften. Die erste Mannschaft unterlag zuerst unerwartet beim Tabellenvorletzten TTC Auggen IV mit 6:9 und zog auch am Tag danach beim TTC Eschbach II mit 3:9 den Kürzeren. Die Spiele waren stark umkämpft, doch musste man sich letztendlich an beiden Tagen jeweils viermal in der Verlängerung eines Einzels geschlagen geben.
Nicht besser erging es der 2. Herrenmannschaft gegen den TTC Bad Krozingen IV. Hatte man bis dato noch die Chance, mit um die Meisterschaft spielen zu können, ist dies nach der 2:8-Niederlage gegen den TTC Bad Krozingen IV nun in weite Ferne gerückt.
Montag, den 10. Februar 2014 um 20:32 Uhr

Tischtennis-Ergebnisse

Zu einem sehr interessanten Spiel kam es am vergangenen Spieltag zwischen dem TTC Borussia Grißheim II und der 1. Herrenmannschaft des FSC Biengen. Gegen die in der Tabelle besser stehenden Grißheimer sah es für die Spieler vom FSC zu Beginn recht düster aus. Lediglich das Doppel Daniel Bogantes-Lenz / Thomas Gössel konnte zu Beginn punkten und man lag nach einer knappen Stunde bereits mit 1:6 in Rückstand. Dann jedoch gewannen im hinteren Paarkreuz sowohl Frederik Schunke als auch Volker Hegewald ihre Spiele und auch das vordere Paarkreuz mit Daniel Bogantes-Lenz und Thomas Gössel bezwangen ihre Gegner. Als im weiteren Verlauf dann auch noch Bernd Kleimeier und wiederholt Volker Hegewald punkteten, stand es vor dem abschliessenden Doppel nur noch 7:8. Dieses letzte Spiel ging dann aber nochmals über die volle Distanz von 5 Sätzen und konnte am Ende durch Daniel Bogantes-Lenz / Thomas Gössel erfolgreich für den FSC zum 8:8-Endstand gewonnen werden.
Die 2. Herrenmannschaft mit Christoph Röder, Rolf Mayer, Harald Möhr und Juan Bogantes gewann ihr Spiel bei der SPVGG Untermünstertal III mit 8:4. Nichts zu holen gab es an diesem Abend für die Gegner von Harald Möhr, der neben seinem Doppel mit Christoph Röder auch alle seine 3 Einzelspiele gewinnen konnte.
Die 1. Jugendmannschaft kam beim FT V. 1844 Freiburg V zu einem 7:7 Unentschieden. Dabei blieben Simon Bogantes-Lenz und Jakob Fink in allen ihren 3 Einzelspielen unbesiegt. Einen weiteren Einzelerfolg steuerte Benjamin Mayer bei.
Keine Mühe hatte die 2. Jugendmannschaft mit Benjamin Mayer, Isabell Schmidt, Lena Kluge und Till Höcklin beim TTC Eschbach II. Hier gewann man deutlich und sicher mit 8:0.
Ihr Spitzenspiel beim SV Kirchzarten III verlor die 1. Schülermannschaft mit 3:6. An allen 3 Punkten war Timo Sörgel beteiligt, der neben 2 Einzeln auch das Doppel zusammen mit Felix Maas gewinnen konnte. Durch diese Niederlage tauschten die beiden Mannschaften die Plätze und der FSC belegt nun mit einem Punkt Rückstand den zweiten Tabellenplatz.

Mittwoch, den 29. Januar 2014 um 21:19 Uhr

Erste Herrenmannschaft unterliegt klar, Jugendteams erfolgreich

Die erste Herrenmannschaft trat zum Rückrundenstart beim TV Laufen an und musste dabei auf zwei ihrer Stammkräfte verzichten. Da man an diesem Abend auch noch auf einen stark aufgestellten Gegner traf, gab es am Ende eine in dieser Höhe allerdings unerwartet klare 1:9-Niederlage zu beklagen. Den Ehrenpunkt des Abends erspielte Daniel Bogantes-Lenz.
Viel besser machte es die zweite Jugendmannschaft, welche durch einen 8:2-Erfolg beim TTC Ehrenkirchen II weiterhin in Lauerstellung an der Tabellenspitze dran bleibt. Neben dem Doppel Sebastian Mayer / Till Höcklin punkteten im Einzel Sebastian Mayer (2x), Till Höcklin (2x), Lena Kluge (2x) und Isabell Schmidt.
Noch spannender gestaltet sich die Tabelle der ersten Schülermannschaft. Im Spitzenspiel gelang der Mannschaft ein 5:5-Unendschieden gegen den ESV Freiburg, die man dadurch weiterhin auf 2 Punkte Distanz halten kann. Mit zwei weiteren Mannschaften welche nur einen Minuspunkt hinter Biengen liegen, kämpft man weiterhin um die Tabellenspitze. Da ist bis zum Saisonende für Spannung gesorgt. Den Punkt gegen den ESV Freiburg erkämpften Yannick Sutter, Timo Sörgel, Adrian Bleile und Felix Maas.

Dienstag, den 04. Februar 2014 um 21:16 Uhr

Ergebnisse der Tischtennis-Jugend

Die erste Jugendmannschaft teilte sich in der Bezirksliga beim 7:7-Unendschieden gegen den SV Kirchzarten III die Punkte. Zwischenzeitlich lag die Mannschaft um Simon Bogantes-Lenz, Jakob Fink, Ruben Schweizer und Sebastian Mayer sogar deutlich mit 6:2 in Führung, konnte gegen Ende dann aber leider nur noch eines der verbleibenden Spiele gewinnen.

Die zweite Jugendmannschaft verlor gegen den Tabellenführer vom TTC Bad Krozingen II mit 3:8. Lediglich Lena Kluge und Till Höcklin (2x) gelang es an diesem Tage für den FSC punkten.

Bereits den zweiten 9:0-Sieg hintereinander gelang der 2. Schülermannschaft um Felix Meisen, Steven Pietsch und Adam Tofield gegen den TTC Borussia Grißheim. Damit scheint man gerüstet für das Spitzenspiel am 14.02. zuhause gegen Tabellenführer TTC Staufen. Wünschen wir der Mannschaft viel Glück und Erfolg dabei.

Dienstag, den 21. Januar 2014 um 19:46 Uhr

Rückrundenstart im Tischtennis

Mittlerweile hat im Tischtennis die Rückrunde begonnen und die ersten Mannschaften durften sich bereits wieder an den Platten mit ihren Gegnern messen. Hierbei gelang der 2. Herrenmannschaft mit dem 8:5-Sieg gegen die TTC Borussia Grißheim III ein erfolgreicher Rückrundenstart. Insbesondere Juan Bogantes überzeugte durch 3 Siege im Einzel und zusammen mit Rolf Mayer gelang auch ein Erfolg im Doppel. Mit je 2 weiteren Einzelsiegen steuerten Harald Möhr und Jakob Fink die restlichen Punkte zum Gesamtsieg bei.

Noch klarer machten es die Jüngsten mit Felix Meisen, Steven Pietsch und Adam Tofield. Sie bezwangen den SV Kirchzarten II souverän mit 9:0 und bleiben weiterhin auf Tuchfühlung mit dem Tabellenführer vom TTC Staufen.

Nichts zu gewinnen gab es für die 1. Jugendmannschaft beim FT V. 1844 Freiburg IV. Da nur zu dritt angetreten gingen alleine 3 Spiele kampflos an den Gegner. Lediglich dem Doppel Jakob Fink / Ruben Schweizer sowie Jakob Fink im Einzel gelang es für den FSC zu punkten.

Freitag, den 10. Januar 2014 um 22:31 Uhr

Kegelnachmittag der Tischtennis-Jugend am 11.01.14

Freitag, den 10. Januar 2014 um 14:08 Uhr

Jungen 1 verlieren in Waldkirch

Die 1. Jungenmannschaft musste sich am Donnerstagabend in Waldkirch mit 5:8 geschlagen geben. Dank der Doppelsiege von Bogantes Lenz / Fink und Schweizer / Mayer konnte zunächst die Führung erobert werden, welche danach durch die Einzelsiege von Simon Bogantes Lenz, Jacob Fink und Ruben Schweizer beibehalten wurde. Allerdings unterlag man danach in spannenden und engen Schlussspielen, schließlich konnte Waldkirch die Führung übernehmen. Letztendlich musste man aber doch mit einer Niederlage wieder nach Hause fahren.

Montag, den 02. Dezember 2013 um 21:39 Uhr

Herren II gewinnen letztes Vorrundenspiel

Im letzten Vorrundenspiel siegte die zweite Herrenmannschaft mit Rolf Mayer, Harald Möhr, Christoph Röder und Juan Bogantes gegen den Tabellenletzten TV Breisach III sicher mit 8:0. Durch diesen Sieg liegt man lediglich zwei Punkte hinter dem Tabellenführer zurück und kann sich auf eine spannende Rückrunde freuen.
Die erste Jugendmannschaft errang gegen die FT V. 1844 Freiburg IV ein 7:7 unentschieden. Die Punkte erspielten das Doppel Simon Bogantes-Lenz / Jakob Fink, sowie im Einzel Simon Bogantes-Lenz (2x), Jakob Fink (2x), Benjamin Mayer und Lena Kluge.
Spannend machte es auch die 2. Schülermannschaft beim Derby in Bad Krozingen. Nach tollen Spielen siegte die Mannschaft um Felix Meisen, Steven Pietsch und Adam Tofield am Ende knapp mit 5:4. 
Montag, den 02. Dezember 2013 um 21:39 Uhr

TT: Vorrunde abgeschlossen – beide Schülermannschaften ganz vorne dabei

Durch einen souveränen 9:2-Sieg gegen Untermünstertal II zog die 1. Herrenmannschaft am letzten Spieltag der Vorrunde in der Tabelle noch an den Gästen vorbei und beendet diese auf einem erfreulichen 4. Tabellenplatz. Wie schon in den Spielen zuvor konnte der FSC seine Doppelstärke unter Beweis stellen und ging schnell mit 3:0 in Führung. Wie immer war dann auf das vordere Paarkreuz mit Joachim Prinzbach und Daniel Bogantes-Lenz Verlass. Beide steuerten je 2 Einzelsiege bei, so dass durch weitere Einzelsiege von Thomas Gössel und Bernd Kleimeier der Endstand sichergestellt werden konnte.
Die 1. Jugendmannschaft verlor das Derby gegen den TTC Bad Krozingen mit 3:8. Die Punkte für Biengen erspielten Simon Bogantes-Lenz (2x) und Moritz Mayer. Damit beendet man die Vorrunde in der Bezirksliga im hinteren Mittelfeld.
Besser machte es die 2. Jugendmannschaft durch einen deutlichen 8:0 Erfolg gegen den FSV Ebringen. Die Mannschaft um Benjamin Mayer, Isabell Schmidt, Lena Kluge und Till Höcklin belegen damit Platz 4 in ihrer Liga.
Auf tollem Kurs befinden sich beide Schülermannschaften.
Die 1. Schülermannschaft gewann in der Aufstellung Fabian Maas, Yannick Sutter, Adrian Bleile und Felix Maas gegen den SV Kirchzarten V sicher mit 6:2. Durch diesen Sieg liegt man zum Ende der Vorrunde punktgleich mit FT V. 1844 Freiburg II an der Tabellenspitze der Kreisklasse. 
Die 2. Schülermannschaft um Felix Meisen, Steven Pietsch und Adam Tofield siegte beim SV Kirchzarten II mit 9:0 und liegt weiterhin nur 2 Punkte hinter Tabellenführer TTC Staufen zurück. Damit ist auch hier in der Rückrunde noch alles möglich.
Montag, den 25. November 2013 um 20:51 Uhr

Tischtennis-Ergebnisse

Mit dem TTC Borussia Grißheim II empfing die erste Herrenmannschaft den nächsten ungeschlagenen Gegner in der Merowingerhalle. Durch die Doppel Daniel Bogantes-Lenz / Thomas Gössel  und Ralf Kehrwisch / Bernd Kleimeier, sowie einem Einzelsieg von Thomas Gössel ging man zwischenzeitlich mit 3:2 in Führung. Dann musste man im mittleren Paarkreuz die Punkte jedoch dem Gegner überlassen und erst Ralf Kehrwisch gelang es trotz 0:2 Satzrückstandes den nächsten Punkt für Biengen zu erspielen. Durch einen weiteren Sieg von Da-niel Bogantes-Lenz stand es zwischenzeitlich 5:5. In der Folge gelangen den Gästen jedoch 4 Einzelsiege in Folge, wodurch das Spiel am Ende mit 5:9 für Biengen verloren ging.
Das machte die zweite Herrenmannschaft am Tag darauf besser und besiegte den TTC Borussia Grißheim III sicher mit 8:2. Lediglich gegen die Nummer 1 der Gästemannschaft musste man 2 Einzelspiele abgeben. Ansonsten gingen alle Spiele deutlich an die Mannschaft um Rolf Mayer, Harald Möhr, Christoph Röder und Juan Bogantes.
Die erste Jugendmannschaft unterlag dem SV Waldkirch mit 3:8. Obwohl das Ergebnis deutlich klingt, gab es spannende Spiele. Insbesondere Ruben Schweizer und Moritz Mayer überzeugten durch einen gemeinsamen Doppelsieg und je einem Einzelsieg.
Montag, den 18. November 2013 um 19:54 Uhr

Erfolgreiches Wochenende

Gleich zwei Tischtennis-Heimspiele an einem Tag hatte die erste Herrenmannschaft zu bestreiten. In der Aufstellung Joachim Prinzbach, Daniel Bogantes-Lenz, Thomas Gössel, Volker Hegewald, Ralf Kehrwisch und Frederik Schunke deklassierte man im ersten Spiel die Mannschaft vom TV Laufen unerwartet klar mit 9:0. Unter ande-ren Vorzeichen stand danach das zweite Spiel gegen Tabellenführer TV Britzingen. Doch obwohl man sich gegen die erstmals in Bestbesetzung angetretenen Gäste wenige Chancen ausrechnete kam es zu einem spannenden und packenden Spiel, in dessen Verlauf der FSC Biengen dann leider 6 Spiele erst im Entschei-dungssatz abgeben musste. So stand am Ende trotz der Siege von Joachim Prinzbach (2x), Daniel Bogantes-Lenz, Thomas Gössel sowie dem Doppel Joachim Prinzbach / Daniel Bogantes-Lenz, eine 5:9-Niederlage zu Buche.
Die 1. Jugendmannschaft gewann in der Bezirksliga beim SV Ottoschwanden mit 8:6. Insbesondere Jakob Fink und Simon Bogantes-Lenz waren an diesem Tag nicht zu bezwingen. Neben einem gemeinsamen Dop-pelerfolg, siegten beide auch in allen ihren drei Einzelspielen. Ruben Schweizer komplettiere mit einem Ein-zelsieg den Erfolg.
Die 2. Jugendmannschaft siegte beim TV Pfaffenweiler mit 8:0. In der Aufstellung Sebastian Mayer, Isabell Schmidt, Lena Kluge und Till Höcklin ließ man an diesem Tag keine Zweifel am souveränen Erfolg aufkom-men.
Auch die Schülermannschaft feierte einen 6:2-Erfolg gegen den TTC Ehrenkirchen. In tollen Spielen erkämpf-ten sich Fabian Maas, Yannnick Sutter, Adrian Bleile und Fellix Maas ihren vierten Mannschaftssieg und halten weiter Tuchfühlung zur Tabellenspitze.
Mittwoch, den 13. November 2013 um 20:07 Uhr

Tischtennis-Herren siegreich

Die erste Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung siegte bei der SPVGG. Alem. Müllheim II souverän mit 9:3. Gleich zu Beginn gewann man alle drei Doppelbegegnungen. Im weiteren Verlauf verteidigten Joachim Prinzbach und Daniel Bogantes-Lenz mit je 2 Einzelsiegen die sichere Führung. Durch weitere Siege von Ralf Kehrwisch und Thomas Gössel wurde der dritte Mannschaftssieg der Saison komplettiert.
Auch die zweite Herrenmannschaft gewann beim TV Ihringen mit 8:3 und bleibt weiterhin in der Spitzengruppe vertreten. Nachdem auch hier beide Eingangsdoppel klar gewonnen wurden, siegten im Anschluss Simon Bogantes-Lenz (2x), Jakob Fink, Rolf Mayer und Juan Bogantes (2x) auch in den Einzelspielen. 
Als einzige Jugendmannschaft war die 2. Jugendmannschaft bei der SPVGG Untermünstertal aktiv. Allerdings unterlag man überraschend klar mit 0:8 und befindet sich nun mit ausgeglichenem Punkteverhältnis in der Tabellenmitte.
Donnerstag, den 17. Oktober 2013 um 18:22 Uhr

Tischtennis-interessierte Damen aufgepasst!

Immer wieder gab es Anfragen von Damen rund um Biengen die Interesse am Tischtennis zeigten, aber den Schritt ins Training bisher nicht wagten. Nun haben sich mehrere junggebliebene und schlagsichere Damen zusammen gefunden, die gemeinsam zu einem ersten Tischtennis-Schnupperabend kommen werden. Die Bandbreite von Anfänger bis Fortgeschrittene ist gegeben. Gerne würden sich die Damen auch über weitere Interessenten freuen, die einfach mal ungezwungen vorbei schauen möchten. Erstmalig zum gemeinsamen Tischtennisabend treffen sich die Damen am Freitag den 15.11. um 20 Uhr in der Merowingerhalle in Biengen. Wie gesagt: Mitspielerinnen willkommen!

Mittwoch, den 23. Oktober 2013 um 00:00 Uhr

Erfolgreiche Jugendmannschaften

Die erste Herrenmannschaft unterlag in einem spannenden Spiel beim Tabellennachbarn TV Merdingen mit 6:9. Dabei war man gut gestartet und ging durch Doppelsiege von Volker Hegewald / Frederik Schunke und Bernd Kleimeier / Ralf Kehrwisch, sowie den Einzelerfolgen von Daniel Bogantes-Lenz und Thomas Gössel klar mit 4:1 in Führung. Allerdings wendete sich dann das Blatt zu Gunsten von Merdingen und im weiteren Verlauf konnten nur noch Thomas Gössel und Bernd Kleimeier weitere Einzelsiege für den FSC einfahren.
Die zweite Herrenmannschaft durfte im Pokal bei BW Wiehre-Freiburg V antreten und wurde dort ihrer Favori-tenrolle gerecht. Das Trio Rolf Mayer, Harald Möhr und Juan Bogantes gewann sicher mit 4:1. Insbesondere Rolf Mayer war an diesem Abend nicht zu bezwingen und leistete sich in seinen Spielen keinen einzigen Satz-verlust. Wenige Tage danach kam es dann zum Verbandsligaspiel bei der SPVGG. Müllheim III. Hier musste man sich unerwartet klar mit 2:8 geschlagen. Lediglich Christoph Röder holte einen Sieg im Einzel und zu-sammen mit Harald Möhr noch einen weiteren Punkt im Doppel. Nach zuletzt 9 Einzelsiegen in Folge musste Christoph Röder an diesem Abend allerdings auch seine erste Saisonniederlage hinnehmen.
In der Bezirksliga der Jugend gelang der 1. Jugendmannschaft ein 8:3-Sieg beim SV Kirchzarten III. Die Mann-schaft um Jakob Fink, Simon Bogantes-Lenz, Ruben Schweizer und Moritz Mayer unterlag zu Beginn in beiden Eingangsdoppeln, ließen im weiteren Verlauf aber keine Zweifel mehr aufkommen, dass man mit einem Sieg nach Hause fahren würde.
Die 1. Schülermannschaft gewann beim ESV Freiburg sicher mit 6:1. Erfolgreich für Biengen spielten Fabian Maas, Yannick Sutter, Timo Sörgel und Adrian Bleile. Durch diesen Sieg ist man in der Tabelle wieder ganz vorne mit dabei.
Die 2. Schülermannschaft mit Felix Meisen, Steven Pietsch und Adam Tofield schickte die nur zu dritt angetre-tenen Gäste vom TTC Eschbach klar mit 9:0 nach Hause und überließen den Gegnern dabei keinen einzigen Satzgewinn.
Montag, den 14. Oktober 2013 um 21:07 Uhr

Erfolgreiche Tischtennis-Herren

Bei einem gemeinsamen Heimspielabend der 1. und 2. Herrenmannschaft kam es zu interessanten und hochspannenden Begegnungen. Die 1. Herrenmannschaft empfing ohne Spitzenspieler Joachim Prinz-bach als Außenseiter den TTC Eschbach II und musste auch gleich zu Beginn die ersten beiden Eingangsdoppel dem Gegner überlassen. Im Anschluss entwickelte sich jedoch ein spannendes Match, in welchem Biengen durch das Doppel Bernd Kleimeier / Ralf Kehrwisch, sowie durch je 2 Einzelsiege im vorderen Paarkreuz durch Daniel Bogantes-Lenz und Thomas Gössel und einem Sieg durch Ralf Kehrwisch zwar punktete, trotzdem aber mit 6:7 in Rückstand geriet. Dann jedoch siegten sowohl Ralf Kehrwisch als auch Frederik Schunke in ihren Einzeln, wodurch das Schlussdoppel über Sieg oder Unentschieden entscheiden musste. Hier verloren Daniel Bogantes-Lenz u. Thomas Gössel den ersten Satz klar, steigerten sich jedoch immer mehr in das Spiel hinein und konnten am Ende als Sieger den Entstand von 9:7 für den FSC Biengen sicherstellen. Ein toller und unerwarteter Erfolg.

Klarer machte es an diesem Abend die 2. Herrenmannschaft, die recht souverän die SPVGG Untermünstertal III mit 8:3 nach Hause schickte. Stand es nach Doppeln noch 1:1 durch den Doppelsieg von Harald Möhr u. Christoph Röder gelang es im Anschluss den Spielern Christoph Röder mit 3 Einzelsiegen, sowie Harald Möhr und Juan Bogantes mit je 2 Erfolgen den Sieg für den FSC sicher nach Hause zu fahren. Damit übernahm man wieder zumindest vorübergehend die Tabellenführung. Gemeinsam feierte man diese Erfolge im Anschluss in gemütlicher Runde.

Knapp geschlagen geben musste sich die 1. Jugendmannschaft in ihrem ersten Saisonspiel. Gegen die FT V. 1844 Freiburg V unterlag man knapp mit 6:8. Erfolgreichster Spieler auf Seiten Biengen war Jakob Fink, der alle seine 3 Einzelspiele sowie das Doppel zusammen mit Simon Bogantes-Lenz gewinnen konnte. Des Weiteren gewannen Simon Bogantes-Lenz und Benjamin Mayer jeweils eines ihrer Einzel.

Weiter auf Erfolgskurs bleibt die 2. Jugendmannschaft. Durch einen ungefährdeten 8:0-Sieg über den TTC Eschbach II durch Benjamin Mayer, Isabell Schmidt, Lena Klug und Till Höcklin übernahm die Mannschaft erneut die Tabellenführung.

Die jüngste Schülermannschaft musste an diesem Wochenende leider ihre erste Niederlage hinnehmen. Beim TTC Staufen unterlag die Mannschaft mit 4:5. Einen tollen Tag erwischte dabei Felix Meisen der alle seine 3 Einzel gewinnen konnte. Den vierten Punkt steuerte Adam Tofield bei
 
Mittwoch, den 09. Oktober 2013 um 20:25 Uhr

Niederlagen für Tischtennisspieler

Nach zuletzt sehr erfolgreichen Wochen setzte es für die Tischtennisspieler des FSC Biengen am vergangenen Spieltag ausschließlich Niederlagen.

Die erste Herrenmannschaft unterlag hierbei dem Titelaspiranten FSV Ebringen mit 4:9. Nach dem starken Auftreten in der Woche zuvor hatte man sich insgeheim ein paar Einzelsiege mehr erhofft, doch ging der Sieg letztendlich verdient an die gastgebende Mannschaft aus Ebringen. Am Ende des Abends blieb es daher bei einem Doppelerfolg durch Joachim Prinzbach / Daniel Bogantes-Lenz sowie den Einzelsiegen von Joachim Prinzbach, Daniel Bogantes-Lenz und Thomas Gössel.
 
Auch die zweite Jugendmannschaft kehrte mit einer 5:8 Niederlage vom TTC Bad Krozingen II zurück. Stand es nach den Doppeln durch den Sieg von Benjamin Mayer / Till Höcklin noch 1:1, gelang in den folgenden sieben Einzeln nur ein Sieg durch Lena Kluge. Trotz des 2:7 Rückstandes gab man nicht auf und verkürzte durch Till Höcklin, Benjamin Mayer und erneut Lena Kluge auf 5:7, ehe der Heimmannschaft aus Bad Krozingen der finale Einzelsieg zum 8:5-Endstand gelang.
 
Nicht besser erging es der 1. Schülermannschaft auswärts bei FT V. 1844 Freiburg II. Lediglich Fabian Maas / Timo Sörgel im Doppel sowie Timo Sörgel im Einzel konnten ihre Spiele gewinnen, so dass man am Ende eine deutliche 2:6 Niederlage hinnehmen musste.
Montag, den 30. September 2013 um 18:51 Uhr

Weiterhin erfolgreiche Tischtennisspieler

Mit einem deutlichen 9:1-Sieg gegen den TTV Auggen IV ist die 1. Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung in die neue Saison gestartet. In der Aufstellung Joachim Prinzbach, Daniel Bogantes-Lenz, Thomas Gössel, Volker Hegewald, Bernd Kleimeier und Ralf Kehrwisch ließ man von Beginn an keine Zweifel aufkommen, wer am Ende des Abends als Sieger von den Platten gehen würde. Durch diesen tollen Erfolg darf sich die Mannschaft zumindest vorübergehend über die Tabellenführung freuen.

Noch souveräner gewann die 2. Jugendmannschaft auch ihr zweites Spiel gegen den TTC Ehrenkirchen II. Mit gerade einmal 3 Satzverlusten und einem klaren 8:0 schickten Benjamin Mayer, Isabell Schmidt, Lena Kluge und Till Höcklin ihre Gäste wieder nach Hause.

Und um das Wochenende perfekt zu machen, gewannen auch die jüngsten Spieler um Felix Meisen, Steven Pietsch und Adam Tofield sicher mit 8:1 gegen den TTC Borussia Grißheim.

Trainingszeiten und weitere Informationen unter www.fsc-biengen.de

Mittwoch, den 18. September 2013 um 18:51 Uhr

Erfolgreicher Saisonauftakt

Die ersten beiden Mannschaften der Tischtennisabteilung des FSC Biengen sind erfolgreich in die neue Saison gestartet. Den Anfang machte die Schülermannschaft mit den Spielern Fabian Maas, Yannick Sutter, Timo Sörgel und Adrian Bleile. Sie bezwangen die Mannschaft vom TV Ihringen mit 6:4. Im Anschluss daran liess auch die 2. Herrenmannschaft nichts anbrennen und setzte sich durch einen sicheren 8:1-Erfolg gegen den TV Pfaffenweiler III gleich an die Tabellenspitze. Nachdem es nach den Anfangsdoppeln 1:1 stand, ließen die Spieler Jakob Fink, Rolf Mayer, Harald Möhr und Karl-Heinz Hoffmann in ihren Einzeln keinen weiteren Spielverlust mehr zu und sicherten sich dadurch den verdienten Erfolg.

Mittwoch, den 25. September 2013 um 18:38 Uhr

Weiterhin erfolgreiche Tischtennisspieler

In ihrem zweiten Spiel musste die 2. Herrenmannschaft eine unglückliche Niederlage beim SV Wasenweiler hinnehmen. In diesem spannenden Spiel lag man zu Beginn schnell mit 1:6 in Rückstand, konnte dann aber doch zum zwischenzeitlichen 6:6 ausgleichen. In den beiden verbleibenden Einzeln mussten sich dann aber sowohl Juan Bogantes als auch Harald Möhr jeweils knapp mit 2:3 Sätzen geschlagen geben, wodurch der Sieg am Ende mit 8:6 doch noch an den Gegner ging. Erfolgreichster Akteur des Abends war Christoph Röder, der alle seine 3 Einzel gewinnen konnte. Die weiteren Punkte steuerten Rolf Mayer, Harald Möhr und Juan Bogantes bei. In einem weiteren Verbandsspiel kam es zum Lokalderby beim TTC Bad Krozingen IV. Dort war man in gleicher Aufstellung am Ende mit 8:2 erfolgreich und konnte zumindest vorübergehend die Tabellenspitze zurück erobern.
Weiterhin sehr erfolgreich spielen die Biengener Jugendmannschaften. In ihrem ersten Spiel gelang der 2. Jugendmannschaft ein deutliches 8:1 gegen den TTV Auggen III. Für Biengen erfolgreich waren Benjamin Mayer, Isabell Schmidt, Lena Kluge und Till Höcklin.
Die 1. Schülermannschaft blieb auch in ihrem 2. Spiel erfolgreich. Die Spieler Fabian Maas, Yannick Sutter, Timo Sörgel und Adrian Bleile siegten mit 6:3 gegen den SV Kirchzarten III.
Mit dem gleichen Ergebnis war auch die jüngste Schülermannschaft gegen die FT V. 1844 Freiburg erfolgreich. Für Biengen spielten Steven Pietsch, Adam Tofield sowie Felix Meisen, welcher an diesem Tag alle seine Einzel gewinnen konnte.

Mittwoch, den 24. April 2013 um 17:56 Uhr

TT-Herren erreichen Mittelfeldplatz

Am letzten Spieltag der Saison gelang der 1. Herrenmannschaft ein 8:8 gegen die Mannschaft von SPVGG Müllheim II. Wie schon in den Spielen zuvor überzeugten insbesondere Joachim Prinzbach und Daniel Bogantes-Lenz mit je 2 Einzelsiegen und auch gemeinsam mit 2 Doppelsiegen. Die weiteren Punkte steuerten Thomas Gössel und Ralf Kehrwisch bei. Mit diesem Ergebnis konnte die Mannschaft in der Tabelle noch an einem weiteren Mitkonkurrenten vorbei ziehen und kann sich am Saisonende über einen unerwarteten Mittelfeldplatz freuen.

Knapp zu ging es auch im Landesligaduell der Biengener Jungen gegen den SV Kirchzarten II. Gleich zu Beginn lief es hervorragend für die Biengener Tischtennisspieler. Sowohl das Doppel Simon Bogantes-Lenz / Jakob Fink als auch Ruben Schweizer / Moritz Mayer gewannen ihre Eingangsdoppel. Nachdem Simon Bogantes-Lenz und Jakob Fink auch noch ihre ersten Einzelspiele gewannen lag man bereits mit 4:0 in Front. Danach mussten die Biengener ihre Spiele aber jeweils knapp an den Gegner abgeben, bevor Jakob Fink wieder auf 5:3 erhöhte. Im weiteren Verlauf blieb es nur erneut Jakob Fink vergönnt einen weiteren Punkt für den FSC zu erspielen. Trotz toller Leistung ging der Sieg am Ende aber mit 8:6 an den SV Kirchzarten II.
Montag, den 15. April 2013 um 19:47 Uhr

Herren I sichern Klassenerhalt,
Schüler II feiern Meisterschaft

Durch einen 5:4-Sieg im Spitzenspiel beim TTC Eschbach IV konnte sich die 2. Schülermannschaft bereits vorzeitig die Meisterschaft ihrer Klasse sichern.
Einen herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg geht an die Spieler Felix Maas, Felix Meisen, Steven Pietsch und Timo Sörgel, sowie an die Mannschaftsbetreuerin Stefanie Meisen. Erwähnenswert ist hierbei auch die herausragende Einzelleistung von Timo Sörgel, welcher in allen seinen 27 Spielen ungeschlagen blieb.

Endgültig den Klassenerhalt gesichert hat die 1. Herrenmannschaft. Der 9:7-Sieg gegen Untermünstertal II war bereits der fünfte 9:7-Sieg in der Rückrunde. Wieder einmal bewiesen Joachim Prinzbach und Daniel Bogantes-Lenz ihre momentane Spielstärke und steuerten zusammen 4 Einzel- sowie 2 Doppelsiege bei. Zwei weitere Doppelerfolge und ein Einzelsieg durch Ralf Kehrwisch vervollständigten das Ergebnis.

Da man nur mit drei Spielern antreten konnte, hatte die 2. Herrenmannschaft gegen den TV Merdingen II leider keine Chance und unterlag mit 1:8. Den Ehrenpunkt erspielte Juan Bogantes.

Die 1. Jugendmannschaft spielte in der Landesliga gegen den TTC Emmendingen gut mit, musste am Ende aber eine 2:8 Niederlage hinnehmen. Die Punkte erspielten das Doppel Simon Bogantes-Lenz / Jakob Fink sowie im Einzel Ruben Schweizer.

Besser machte es die 2. Jugendmannschaft, welche den SV Kirchzarten VI sicher mit 8:2 bezwang. Für Biengen spielten Michael Schweizer, Sebastian Mayer, Lena Kluge und Isabell Schmidt. Als momentan beste Rückrundenmannschaft beendet man die Saison auf einem hervorragenden dritten Tabellenplatz.

Die erste Schülermannschaft unterlag in der Bezirksliga knapp dem SV Kirchzarten mit 4:6. Die Punkte erspielten das Doppel Benjamin Mayer / Till Höcklin sowie Benjamin Mayer, Till Höcklin und Fabian Maas mit jeweils einem Einzelsieg. Tag darauf trat man leider nur zu dritt an und unterlag dem TTC Bad Krozingen mit 1:6. Den Ehrenpunkt sicherte Till Höcklin.

Montag, den 08. April 2013 um 19:07 Uhr

Tischtennis: Schüler II holen Meistertitel

Durch einen 5:4-Sieg im Spitzenspiel beim TTC Eschbach IV konnte sich die 2. Schülermannschaft bereits vorzeitig die Meisterschaft ihrer Klasse sichern.
Einen herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg geht an die Spieler Timo Sörgel, Felix Meisen, Felix Maas undSteven Pietsch, sowie an die Mannschaftsbetreuerin Steffi Meisen.

Donnerstag, den 11. April 2013 um 15:34 Uhr

1. Jungen verlieren knapp, 2. Jungen siegen souverän

Die 1. Jungenmannschaft hat am vergangenen Sonntag nach einer kämpferischen Leistung mit 5:8 gegen Freiburg St. Georgen verloren, welche derzeit den 4. Platz belegen. Durch die Anfangsdoppel konnten  Simon Bogantes Lenz und Jacob Fink als erstes für Biengen punkten. Danach spielt das Team aus Biengen stark gegen einen gleichwertigen Gegner, musste sich allerdings durch knappe Spiele geschlagen geben. Besonders stark spielten Simon Bogantes Lenz, Ruben Schweizer und Jacob Fink. Am Ende machte St. Georgen alles klar durch sehr enge Schlussspiele.

Die 2. Jungenmannschaft dagegen spielte sehr souverän beim Tabellenletzten in Pfaffenweiler und holte sich so einen klaren 8:0 Sieg, bei dem nicht mal ein Satz verloren ging! Für Biengen spielten Michael Schweizer, Sebastian Mayer, Isabell Schmidt und Theresa Prinzbach.

Mittwoch, den 27. März 2013 um 20:56 Uhr

1. Herrenmannschaft so gut wie gerettet

Die erste Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung FSC Biengen hat sich durch einen 9:7-Sieg gegen den TV Laufen die besten Aussichten auf einen frühzeitigen Klassenerhalt gesichert. Als momentan drittbeste Rückrundenmannschaft der Liga kann man gelassen auf die verbleibenden Spieltage schauen. In einem von Spannung geprägtem Spiel gelang es am Ende erneut Joachim Prinzbach / Daniel Bogantes-Lenz mit ihrem zweiten Doppelerfolg den entscheidenden Punkt für Biengen zu erspielen. In den Spielen davor konnten die beiden bereits zusammen mit Harald Möhr durch jeweils zwei Einzelsiege den Grundstein zum Erfolg legen. Da auch Christoph Röder einen Einzelsieg beisteuerte, war das bessere Ende an diesem Tage auf Biengener Seite.
Auch die zweite Herrenmannschaft siegte tags zuvor souverän mit 8:1 beim TTV Auggen VI. Neben zwei gewonnen Eingangsdoppeln waren hier Ralf Kehrwisch, Jakob Fink und Harald Möhr mit jeweils 2 Einzelsiegen erfolgreich.
Das Wochenende perfekt machte die zweite Schülermannschaft mit Timo Sörgel, Felix Meisen und Felix Maas. Sie siegten sicher mit 7:2 gegen den ESV Freiburg III und führen damit weiterhin die Tabelle der Liga an. Am 6. April (14 Uhr) tritt man nun im Spitzenspiel um die Meisterschaft beim TTC Eschbach IV an.
Dienstag, den 12. März 2013 um 20:36 Uhr

Alle Mannschaften punkten

Erneut kann die Tischtennisabteilung des FSC Biengen auf ein erfolgreiches Wochenende zurück blicken. Die 1. Herrenmannschaft konnte sich nach zuletzt 3 Siegen in Folge diesmal über ein Unentschieden beim Tabellendritten TTV Auggen IV freuen und sammelt weiter fleissig Punkte für den Klassenerhalt. Neben zwei erfolgreichen Doppeln trugen insbesondere Daniel Bogantes-Lenz, Ralf Kehrwisch sowie Harald Möhr durch jeweils 2 Einzelsiege wesentlich zum 8:8-Endstand bei.

Die 2. Herrenmannschaft konnte sich für die Hinspielniederlage gegen den TTC Ehrenkirchen revanchieren und gewann am Ende sicher mit 8:3. Erfolgreichster Akteur des Abends war Christoph Röder, der neben seinem Doppelsieg mit Ralf Kehrwisch auch alle seine 3 Einzelspiele gewinnen konnte. Die weiteren Punkte erspielten Ralf Kehrwisch (2x), Harald Möhr und Juan Bogantes.

Weiterhin souverän spielt die 2. Jugendmannschaft und bezwang die nur zu dritt angetretene Mannschaft vom TV Pfaffenweiler klar und deutlich mit 8:0. Für Biengen erfolgreich an den Platten standen Michael Schweizer, Sebastian Mayer, Theresa Prinzbach und Isabell Schmidt. Durch diesen Sieg rückte man auf den 2. Tabellenplatz nach vorne.

Auch die 1. Schülermannschaft konnte beim 5:5 gegen den TTC Eschbach einen Punkt erringen. Neben dem Doppel Benjamin Mayer/Till Höcklin konnten auch im Einzel Benjamin Mayer (2x), Fabian Maas und Till Höcklin ihre Spiele gewinnen.

Mittwoch, den 06. März 2013 um 19:13 Uhr

Doppelsieg von Herren I + II in Grißheim. Herren I schlagen tags darauf auch Eschbach II

Ein sensationelles Wochenende gelang der 1. Herrenmannschaft des FSC Biengen. Als klarer Außenseiter trat man beim Tabellendritten TTC Borussia Grißheim II an, behielt am Ende jedoch nach einer tollen Mannschaftsleistung mit 9:7 überraschend die Oberhand. Mit dem gleichen Ergebnis konnte man am Folgetag dann auch noch den Tabellenvierten TTC Eschbach II bezwingen. In der Aufstellung Joachim Prinzbach, Thomas Gössel, Daniel Bogantes-Lenz, Volker Hegewald, Frederik Schunke und Rolf Mayer waren es diesmal vor allem die beiden letztgenannten, welche an beiden Tagen nichts anbrennen liesen und alle ihre Einzelspiele souverän gewannen. Zudem konnte das Doppel Joachim Prinzbach/Daniel Bogantes-Lenz in beiden Spielen jeweils das Schlussdoppel für sich entscheiden. Den Rest besorgte eine geschlossene Mannschaftsleistung. Durch diese beiden unerwarteten Siege konnte man sich ein kleines Polster auf die Abstiegsplätze erspielen.
Zusammen mit der 1. Mannschaft trat auch die 2. Herrenmannschaft zu ihrem Spiel bei Grißheim III an und wurde dort ihrer Favoritenrolle gerecht. Beim 8:5-Sieg waren das Doppel Simon Bogantes-Lenz/Ralf Kerwisch, sowie im Einzel Simon Bogantes-Lenz (3x), Juan Bogantes (2x), Ralf Kehrwisch und Karl-Heinz Hoffmann erfolgreich.
Auch die 2. Jugendmannschaft setzt ihre Erfolgsserie fort. Mit 8:6 bezwang man die Spieler vom TTC Ehrenkirchen. Nachdem beide Doppel gewonnen wurden, konnten Michael Schweizer (2x), Sebastian Mayer und Isabell Schmidt (3x) auch mit Einzelerfolgen zum erneuten Sieg beitragen.
Montag, den 18. Februar 2013 um 08:44 Uhr

2. Herrenmannschaft unterliegt Umkirch, 2. Jugendmannschaft siegt souverän

Beim Tabellenführer aus Umkirch startete die 2. Herrenmannschaft des FSC Biengen furios und konnte durch Ralf Kehrwisch/Christoph Röder und Jakob Fink/Juan Bogantes beide Eingangsdoppel  für sich entscheiden. Doch aus der 2:0-Führung wurde leider ein 2:7 Rückstand, ehe Juan Bogantes der einzige Einzelsieg für Biengen gelang. Letztendlich unterlag man Umkirch mit 3:8 und befindet sich nun mit ausgeglichenem Punktestand im gesicherten Mittelfeld.
Die 1. Jugendmannschaft verlor ihr Landesliga-Duell gegen den TTC Reute mit 2:8. Die beiden Ehrenpunkte erspielten im Einzel Jakob Fink und Niki Dufner. Besser machte es die 2. Jugendmannschaft, welche durch einen 8:1-Sieg gegen nur zu dritt angetretene Spieler des TV Wolfenweiler-Schallstadt den vierten Tabellenplatz in der Liga festigte. Für Biengen spielten erfolgreich Michael Schweizer, Sebastian Mayer, Theresa Prinzbach und Lena Kluge.

Mittwoch, den 27. Februar 2013 um 20:10 Uhr

2. Jugendmannschaft weiterhin siegreich

Weiterhin auf der Erfolgsspur befindet sich die 2. Jugendmannschaft. Nach einem sicheren 8:0-Sieg gegen TTC Borussia Grißheim, bezwang man auch die Spieler von FT V. 1844 Freiburg VIII deutlich mit 8:3. Nachdem man in diesem Spiel beide Eingangsdoppel gewinnen konnte, gelang es anschließend Michael Schweizer in allen drei Einzeln unbesiegt zu bleiben. Die weiteren Punkte steuerten Sebastian Mayer, Theresa Prinzbach und Isabell Schmidt bei.
Die Spieler der 1. Schülermannschaft unterlagen dem Tabellenführer FT V. 1844 Freiburg II mit 1:6. Etwas glücklos verliefen hier die Eingangsdoppel, wo beide Spiele erst im 5. Satz an die gegnerische Mannschaft abgegeben werden mussten. Den Ehrenpunkt erspielte Till Höcklin.
Einen großen Verdienst am 7:7 der 2. Herrenmannschaft gegen den SV Wasenweiler hatte an jenem Abend Ralf Kehrwisch. Nachdem er bereits sein Doppel zusammen mit Harald Möhr gewinnen konnte, gelangen ihm im Anschluss auch noch drei Einzelsiege. Zusammen mit den weiteren Erfolgen durch Jakob Fink, Harald Möhr und Juan Bogantes erspielte man sich einen verdienten Punkt.
 
Montag, den 04. Februar 2013 um 21:57 Uhr

1. Herrenmannschaft bezwingt Bad Krozingen III

In einem spannenden Tischtennisspiel gelang der 1. Herrenmannschaft ein knapper Sieg gegen Tabellennachbarn Bad Krozingen III. Gleich zu Beginn des Spiels konnte man durch Siege in den Doppeln Thomas Gössel/Frederick Schunke und Ralf Kehrwisch/Harald Möhr mit 2:1 in Führung gehen. Im Anschluss gelang es Thomas Gössel und Daniel Bogantes-Lenz durch Erfolge in ihren Einzelspielen auf zwischenzeitlich 4:2 zu erhöhen, ehe Bad Krozingen drei Spiele in Serie gewinnen konnte und sogar mit 5:4 in Führung ging. Doch mit Siegen im vorderen Paarkreuz durch Joachim Prinzbach und Thomas Gössel, sowie durch Daniel Bogantes-Lenz im mittleren Paarkreuz drehte man das Spiel erneut und ging mit 7:5 in Führung. Anschließend gelang es nur noch Ralf Kehrwisch einen Einzelsieg für den FSC beizusteuern, wodurch man aber vor dem abschließenden Doppel mit 8:7 in Führung lag. Dieses Schlussdoppel gewannen Joachim Prinzbach und Daniel Bogantes-Lenz jedoch souverän und sicherten dadurch den 9:7-Sieg für den FSC Biengen, mit welchem man die Abstiegsplätze zumindest vorübergehend verlassen konnte.
Die 1. Jungenmannschaft unterlag in der Landesliga der FT V. 1844 Freiburg deutlich mit 0:8.
Die 2. Schülermannschaft mit Felix Meisen, Felix Maas und Steven Pietsch gewann souverän mit 8:0 gegen den TTC Staufen und übernahm durch diesen Sieg auch gleichzeitig wieder die Tabellenführung in der Liga.
Montag, den 28. Januar 2013 um 19:28 Uhr

Kein guter Rückrundenstart der Jugendmannschaften

Keinen guten Rückrundenstart gab es für die Jugendmannschaften des FSC Biengen. Die erste Jugendmannschaft musste in der Landesliga bei der Spitzenmannschaft vom SV Kirchzarten antreten und unterlag am Ende deutlich mit 1:8. Lediglich das Doppel Simon Bogantes-Lenz/ Jakob Fink konnte für den FSC punkten. Nicht viel besser erging es der zweiten Jugendmannschaft beim zuhause gegen Tabellenführer TTV Auggen II. Bei der 2:8 Niederlage war es lediglich Theresa Prinzbach vorbehalten mit 2 Einzelsiegen Punkte für die Heimmannschaft  einzufahren.

Gleich im ersten Spiel der Rückrunde musste die bis dato ungeschlagene 2. Schülermannschaft die erste Niederlage einstecken. Mit 4:5 unterlag man beim TTC Bad Krozingen II. Die Punkte erspielten Timo Sörgel (3 Siege) und Steven Pietsch.

Mittwoch, den 16. Januar 2013 um 19:52 Uhr

2. Herrenmannschaft startet erfolgreich in die Rückrunde

Gleich zum Rückrundenstart hatte die 1. Herrenmannschaft beim Mitfavoriten auf die Meisterschaft, dem TTC Ihringen, anzutreten und musste letztendlich mit 1:9 eine deutliche Niederlage einstecken. Den Ehrenpunkt für den FSC Biengen sicherte Frederik Schunke.
Ein besserer Start in die Rückrunde gelang der 2. Herrenmannschaft. Beim TTC Bad Krozingen IV gewann man nach zahlreichen spannenden Spielen am Ende mit 8:4. Bereits beide Eingangsdoppel konnten durch Christoph Röder/Ralf Kehrwisch sowie Harald Möhr/Juan Bogantes jeweils knapp in fünf Sätzen gewonnen werden. Im weiteren Verlauf sicherte man durch Einzelsiege von Ralf Kehrwisch (3x), Christoph Röder (2x) sowie Harald Möhr den Sieg für den FSC.
Die 1. Schülermannschaft trat in der Bezirksliga beim FT V. 1844 Freiburg an. Nachdem die Mannschaft gleich zu Beginn zwei Spiele unglücklich im 5. Satz verloren geben musste, war es am Ende lediglich Benjamin Mayer vorbehalten einen Sieg für den FSC einzufahren. Das Spiel gegen Freiburg ging somit 1:6 verloren.
Sonntag, den 09. Dezember 2012 um 11:36 Uhr

Sieg der 1. Herrenmannschaft in Müllheim

Zum Abschluss der Vorrunde konnte die 1. Herrenmannschaft doch noch einen Sieg in Müllheim einfahren. Obwohl zu Beginn des Spiels nur das Doppel Joachim Prinzbach / Daniel Bogantes-Lenz  erfolgreich war, konnte man diesmal in den Einzelspielen überzeugen. Das vordere Paarkreuz mit Joachim Prinzbach und Thomas Gössel lies ihren Gegnern keine Chance und sicherten insgesamt  4 Punkte für Biengen. Da im mittleren Paarkreuz auch Daniel Bogantes-Lenz ungeschlagen blieb und Volker Hegewald sein erstes Einzel ebenfalls gewonnen hatte, führte man  zwischenzeitlich sogar mit 8:4. In der Folge hatten Volker Hegewald in seinem zweiten Einzel und im Anschluss auch Frederik Schunke bereits einige Matchbälle zum Gesamtsieg, doch unterlagen beide nach hartem Kampf ihren Gegnern jeweils knapp im 5. Satz.  So gelang es am Ende Rolf Mayer im letzten Einzelspiel des Abends mit einem souveränen 3:0-Sieg den Sack endgültig zu zumachen und den 9:6-Sieg für Biengen sicher zu stellen. 

Montag, den 07. Januar 2013 um 19:26 Uhr

Tischtennis

Es freut uns mitzuteilen, das ab Mittwoch dem 13.03.2013 wieder regelmässig von 16:00-17:30 Uhr Tischtennistraining für Schüler statt findet.

Montag, den 03. Dezember 2012 um 20:03 Uhr

Schüler II sind Herbstmeister

Wie schon im letzten Jahr sicherten sich die Jüngsten der Tischtennisabteilung in der Mini-Staffel die Herbstmeisterschaft. Im letzten Spiel gelang den Spielern Timo Sörgel, Felix Meisen und Steven Pietsch ein deutlicher 9:0-Sieg gegen den TTC Staufen und somit der 5. Sieg im 5. Spiel.

Die 1. Schülermannschaft unterlag dagegen in der Bezirksliga beim SV Kirchzarten mit 2:6. Die Punkte für Biengen erspielten Till Höcklin und das Doppel Fabian Maas / Timo Sörgel.

Die 1. Jungenmannschaft  verlor  im letzten Landesliga-Spiel der Vorrunde bei der Mannschaft vom TTC Reute mit 2:8.  Leider nur zu dritt angetreten, sorgte Jakob Fink mit zwei Einzelsiegen für die Ehrenpunkte.

Auf und Ab ging es für die 2. Jugendmannschaft.  Nach einem 1:8 gegen den neuen Tabellenführer von TTV Auggen II, gab es am Tag danach einen deutlichen 8:0-Sieg gegen Schlusslicht TV Pfaffenweiler. Damit steht man aktuell auf einem erfreulichen dritten Tabellenplatz.

Der 1. Herrenmannschaft gelang der erhoffte Sieg m Abstiegskampf gegen den Mitkonkurrenten aus Bad Krozingen III leider nicht. Bereits die Eingangsdoppel zeigten allerdings, dass es ein langes und spannendes Spiel werden würde. Alle drei Doppel gingen in die Verlängerung, den 5. Satz. Von diesen verlor man zwei Spiele knapp und lediglich Thomas Gössel / Rolf Mayer konnten ihr Spiel in der Verlängerung gewinnen. Nachdem man auch im vorderen Paarkreuz beide Spiele abgeben musste, lag man bereits 1:4 zurück. Allerdings gewann man in der Folge durch Daniel Bogantes-Lenz, Volker Hegewald, Frederik Schunke, Joachim Prinzbach und Thomas Gössel 5 Einzelspiele, wodurch man vorübergehend sogar mit 6:5 in Führung ging.Vier dieser Spiele gewann man jedoch knapp erst im Entscheidungssatz. Nachdem die zwei weiteren Einzel relativ klar an Bad Krozingen gingen, lag die letzte Hoffnung bei Rolf Mayer. Dieser zeigte ein couragierten Spiel, musste sich aber am Ende leider im 5. Satz geschlagen geben, wodurch auch insgesamt die 6:9-Niederlage besiegelt wurde.

Montag, den 26. November 2012 um 21:22 Uhr

Schüler II siegen im Spitzenspiel, Jugend II bezwingt Tabellenführer

Im Spitzenspiel der Schüler-Mini-Staffel gelang den Spielern vom FSC Biengen II ein 5:4-Erfolg gegen den bis dato ebenso verlustpunktfreien Gegner vom TTC Eschbach IV. Für den FSC waren Timo Sörgel, Felix Meisen und Steven Pietsch an diesem Erfolg beteiligt, wodurch die Mannschaft weiterhin ungeschlagen bleibt. 
Auch die 2. Jugendmannschaft war erfolgreich und bezwang den bisherigen Tabellenführer TV Ihringen II mit 8:4. Obwohl man zu Beginn beide Eingangsdoppel an den Gegner abgegeben musste, gelang im Anschluss durch die Einzelsiege von Michael Schweizer (3x), Sebastian Mayer, Isabell Schmidt (2x) und Benjamin Mayer (2x) dieser tolle Erfolg. 
Nichts zu holen gab es dagegen für die 1. Jungenmannschaft im Spiel gegen den neuen Tabellenführer TTC Lörrach. Mit 1:8 verlor man auch dieses Spiel und wartet in der Landesliga weiterhin auf den ersten Erfolg. Nicht viel besser ergeht es zur Zeit der 1. Herrenmannschaft. Gegen die um die Meisterschaft mitspielenden Mannschaften vom FSV Ebringen und TTC Auggen IV konnte man zwar auf Augenhöhe mitspielen, doch unterlag man jeweils am Ende letztendlich mit 4:9 bzw. 5:9. Nun hofft man in den verbleibenden beiden Spielen noch auf den einen oder anderen Punkt gegen die beiden unmittelbaren Tabellennachbarn von Müllheim II u. Bad Krozingen III. 
Die 2. Herrenmannschaft beschloss ihre Vorrunde mit einer Niederlage beim TTC Ehrenkirchen III. Mit ausgeglichenem Punkteverhältnis und einem gutem Mittelfeldplatz kann die Mannschaft jedoch sehr zufrieden sein und man kann gespannt der Rückrunde entgegen sehen.
Montag, den 26. November 2012 um 19:46 Uhr

Tischtennis Adventsfrühstück

Die Tischtennisabteilung des FSC Biengen lädt wieder einmal zum Jahresabschluss alle Spieler und Angehörigen zu einem gemütlichen und gemeinsamen Frühstück ein.

Wann? Sonntag, den 02. Dezember ab 10:30 Uhr

Wo? Im Foyer der Merowingerhalle

Montag, den 22. Oktober 2012 um 18:44 Uhr

Sieglinde Schwarz und Ralf Kehrwisch sind Ortsmeister 2012 im Tischtennis

   

Am Sonntag dem 21.10. fanden in der Merowingerhalle in Biengen die Ortsmeisterschaften im Tischtennis statt. Nach zahlreichen Spielen, in welchen insbesondere der Spaß und die Lust am Tischtennis im Vordergrund standen, konnten am Ende zwei verdiente Ortsmeister den Pokal entgegen nehmen. Bei den Damen sicherte sich den ersten Platz Sieglinde Schwarz aus Biengen und bei den Herren gewann den Pokal Ralf Kehrwisch aus Schlatt.

Für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt und so kam es auch nach dem Turnier noch zu einem gemütlichen gemeinsamen Ausklang. Die Tischtennisabteilung des FSC Biengen bedankt sich bei allen Teilnehmern und Helfern.
Sonntag, den 28. Oktober 2012 um 20:38 Uhr

1. Herrenmannschaft erkämpft Punkt in Eschbach

Nun ist es geschafft. Die erste Herrenmannschaft erkämpfte sich in einem spannenden Spiel ihren ersten Saisonpunkt. Beim TTC Eschbach II konnte man durch Thomas Gössel / Rolf Mayer zwar nur eines von insgesamt drei Doppeln gewinnen, doch sicherte eine geschlossene Mannschaftsleistung am Ende den 8:8 Entstand. Für die Punkte sorgten Thomas Gössel und der an diesem Tag souverän aufspielte Daniel Bogantes-Lenz mit je 2 Einzelsiegen, sowie Joachim Prinzbach, Frederik Schunke und Rolf Mayer mit je einem Sieg. Insbesondere Rolf Mayer zeigte im letzten Einzelspiel des Tages eine kämpferische Hochleistung und gewann nach klarem Rückstand im 5. Satz doch noch das Spiel und sicherte damit dem FSC das verdiente Unentschieden.

Der zweiten Herrenmannschaft gelang beim Auswärtsspiel in Wasenweiler ein eindrucksvoller 8:5-Sieg. Nach einem gewonnen Doppel war vor allem Juan Bogantes mit 3 Siegen erfolgreichster Akteur des Abends. Aber auch Harry Möhr und Jugendersatzspieler Jakob Fink überzeugten mit je zwei gewonnenen Einzelspielen.

Die erste Schülermannschaft gewann mit 6:1 gegen den TTC Ehrenkirchen und sicherte sich ihren ersten Sieg in der Bezirksliga. Die Punkte für Biengen erspielten die Doppel Fabian Maas / Yannick Sutter und Benjamin Mayer / Till Höcklin, sowie im Einzel Benjamin Mayer (2x), Fabian Maas und Till Höcklin.

Niederlagen gab es dagegen für beide Jugendmannschaften. So wartet die erste Jungenmannschaft noch immer auf den ersten Punkt in der Landesliga. Gegen Waldkirch zog man mit 2:8 klar den Kürzeren. Lediglich Simon Bogantes-Lenz und Ruben Schweizer gelang es an diesem Tag den Gegner zu bezwingen. Ihre erste Niederlage musste die zweite Jugendmannschaft einstecken. Gegen den TTC Borussia Grißheim verlor man am Ende mit 5:8 und musste dabei viermal im Entscheidungssatz dem Gegner den Sieg überlassen, sonst wäre sicherlich bzgl. dem Endergebnis mehr drin gewesen. Die Punkte für Biengen erspielten das Doppel Michael Schweizer / Sebastian Mayer, sowie Michael Schweizer (2x), Theresa Prinzbach und Isabell Schmidt.

Montag, den 01. Oktober 2012 um 19:02 Uhr

Herren 2 und Schüler 2 weiterhin ungeschlagen

Auch in ihrem zweiten Spiel gab es für die 1. Herrenmannschaft gegen den aktuellen Tabellenführer aus Ihringen eine erwartungsgemäße Niederlage. Da der Gegner in Bestbesetzung antrat, der FSC allerdings verletzungsbedingt auf Spitzenspieler Joachim Prinzbach verzichten musste, stand es am Ende 2:9 aus Sicht von Biengen. Lediglich Daniel Bogantes-Lenz punktete an diesem Tag sowohl im Doppel zusammen mit Juan Bogantes, als auch in seinem Einzel gegen den gegnerischen Spitzenspieler aus Ihringen.

Die zweite Herrenmannschaft setzt ihre Erfolgsserie dagegen fort und bezwang den TTV Auggen VI mit 8:4. Nachdem man beide Eingangsdoppel gewinnen konnte, war es vor allem Jugendersatzspieler Simon Bogantes-Lenz, der durch 3 gewonnene Einzelspiele den Grundstein des Erfolgs legte. Die weiteren Punkte erspielten Juan Bogantes (2x) und Jugendersatzsspieler Jakob Fink.

Unglücklich agierte die erste Jungenmannschaft in der Landesliga beim TTC Emmendingen. Nachdem beide Eingangsdoppel knapp in 5 Sätzen verloren gingen, zog man auch in den Einzeln in zahlreichen knappen Spielen jeweils den Kürzeren. So gelang am Ende lediglich Jakob Fink der Ehrenpunkt zum 1:8 Endstand.

Nichts zu holen gab es auch für die 1. Schülermannschaft in der Bezirksliga beim 0:6 gegen die FT v. 1844 Freiburg, wo hingegen der 2. Mannschaft mit den Spielern Timo Sörgel, Felix Meisen und Steven Pietsch ein ungefährdeter 9:0-Sieg (bei 27:0 Sätzen) gegen die Gäste von TTC Eschbach V gelang.

Samstag, den 22. September 2012 um 18:45 Uhr

Saisonstart im Jugendbereich

Zum Saisonstart in der Jungen-Landesliga musste sich die 1. Jungenmannschaft gegen einen zu starken Gegner vom SV Kirchzarten am Ende klar mit 0:8 geschlagen geben.

Besser machte es die zweite Jugendmannschaft, welche beim 7:7 gegen den FSVEbringeneinen verdienten Punkt holte. Neben dem Doppel Isabell Schmidt / Johannes Krug holten Michael Schweizer (2x), Johannes Krug (1x), Sebastian Mayer (1x) und Isabell Schmidt (2x) die Punkte für den FSC.

In der Schüler-Bezirksliga unterlag der FSC knapp mit 4:6 gegen den TTC Forchheim. Nach der zwischenzeitlichen 2:1 Führung durch Erfolge des Doppels Benjamin Mayer / TillHöcklinsowie im Einzel Benjamin Mayer, gelang im Anschluss leider nur noch Till Höcklin und Yannick Sutter je ein Erfolg im Einzel.

Die zweite Schülermannschaft startet mit einem tollen 5:4 Erfolg gegen Bad Krozingen II in die neue Saison. Mit 3 Siegen war hier Timo Sörgel erfolgreichster Biengener Spieler. Die beiden weiteren Punkte steuerten Felix Meisen und Steven Pietsch bei.

Auftaktsieg für 2. Herrenmannschaft (20.09.12)

Nun hat sie begonnen, die neue Tischtennissaison, und dieses Jahr erstmals auch mit einer zweiten Herrenmannschaft. Diese konnte sich gleich im ersten Punktspiel behaupten und gewann das Lokalderby gegen Bad Krozingen IV mit 8:3. Nachdem es nach Doppeln 1:1 stand, erspielte man sich durch 3 Einzelsiege von Harald Möhr, sowie je 2 Siege von Simon Bogantes-Lenz und Juan Bogantes, den ersten Sieg im ersten Spiel. 
Nicht ganz so erfolgreich war der Start der ersten Herrenmannschaft, welche gegen den Absteiger aus der A-Klasse Borussia Grißheim II erwartungsgemäß mit 4:9 den Kürzeren zog. Obwohl man durch die Doppel Th. Gössel/ R. Mayer und J. Prinzbach / D. Bogantes-Lenz mit 2:0 in Führung lag, gingen im Anschluss gleich 5 Siege an die gegnerische Mannschaft, so das am Ende lediglich Frederik Schunke und Daniel Bogantes-Lenz noch ein Einzelsieg gelang.
 
Sonntag, den 01. Juli 2012 um 19:49 Uhr

Tischtennis-Herren steigen auf

Auf dem Tischtennis-Bezirkstag Mitte Juni in Weisweil empfing Abteilungsleiter Thomas Gössel die frohe Kunde, das auch die Herrenmannschaft des FSC Biengen als bester Zweitplatzierter den Aufstieg in die Kreisklasse B geschafft hat. Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg! Damit darf man sich in der kommenden Saison auf einige spielstarke Gegner freuen, auch wenn es schwer werden wird die Klasse zu halten. Erfreulicherweise kann die Tischtennisabteilung ab nächster Saison erstmals auch eine zweite Herren-Mannschaft in der Kreisklasse D melden. Dagegen ist es diesmal leider nicht mögliche eine Damenmannschaft zu melden.
Im Jugendbereich wird man mit je 2 Jugend- und 2 Schülermannschaften an den Start gehen. Die erste Jungenmannschaft wird hierbei in der Landesliga antreten und sich mit starken Mannschaften von Lörrach bis Waldkirch messen können.
Bis zum Saisonstart im September wird man jedoch erst einmal den Sommer genießen. Während der Sommerferien findet wie gewohnt kein Training statt.
Samstag, den 08. September 2012 um 14:40 Uhr

Freundschaftsspiel in Waldkirch (8.9.12)

Als Vorbereitung auf die kommende Saison hat man sich zu einem Freundschaftsspiel in Waldkirch eingefunden. Mit verkleinerter Mannschaft von nur 4 Spielern spielte jeder 1 Doppel und 3 Einzel. Es kam zu vielen spannenden und knappen Spielen und war ein idealer “Trainingsabend” in Hinblick auf die kommende Runde. Über das Endergebnis wird an dieser Stelle geschwiegen (wir wurden unter Wert geschlagen) wink

Sonntag, den 01. Juli 2012 um 16:10 Uhr

Jungenmannschaft nächste Saison in der Landesliga

Die 1. Jungenmannschaft spielt nächstes Jahr in der Landesliga Südbaden.
Auch die Schülermannschaft wird, ein Klasse höher, in der Bezirksliga spielen.

Dienstag, den 19. Juni 2012 um 07:56 Uhr

Aufstellungen der Herrenmannschaften

Die 1. Herrenmannschaft tritt in der Kreisklase B mit folgender Aufstellung an:

Joachim Prinzbach
Thomas Gössel
Daniel Bogantes-Lenz
Volker Hegewald
Frederik Schunke
Jessica Schwarz

Die 2. Herrenmannschaft wird in der Kreisklasse D starten:

Rolf Mayer
Harald Möhr
Juan Bogantes
Christoph Röder
Wolfgang Winkler
Karl-Heinz Hoffmann
Christof Schweizer

2012:

FSC Biengen startet mit 6 Mannschaften in die kommende Saison.

Die Tischtennisabteilung des Freizeitsportclubs Biengen wird erstmals mit 2 Herrenmannschaften (Kreisklasse B und Kreisklasse D) antreten.

Außerdem werden 2 Jungenmannschaften und 2 Schülermannschaften am Spielbetrieb teilnehmen.