Wanderung rund um Schweighausen im Schuttertal

ACHTUNG: Diese Wanderung wurde vom 02.10. auf den 09.10. verschoben!

FSC Biengen wandert am Sonntag dem 09. Oktober 2022 den Aussichtsweg rund um Schweighausen im Schuttertal

Wer Idylle sucht, wandert am besten dort, wo die Telefonnummern dreistellig sind.

Zum Beispiel im Schuttertal, wo der Himmel weit ist, die Wiesen offen sind und die Bienen summen.
Das von sieben Hügeln umgebene Bergdorf Schweighausen ist das Land’s End der Ortenau. An der grünen Grenze zum Breisgau Weitere Info zur Wanderung: Hinter den sieben Bergen“.

Treffpunkt: am Sonntag den 02.10.2022 in Biengen, Merowinger Halle um 10:30 Uhr mit PKWFahrgemeinschaft über A5 bis Autobahnausfahrt Riegel nach Schweighausen ca. 55 km
Ausgangs/Endpunkt: Parkplatz an der Kirche in Schweighausen

Kleine Runde über Weißmoos, Wassertrettanlage
Länge: ca. 9,5 km, Dauer: ca. 3,5 Std., ca. 2
90 Hm

Leichte meist sonnige Tour auf markierten Natur und AsphaltWeinbergwegen, oder wer will
alternativ die Große Runde über Hinterer Geisberg
Länge: 13,6 km, Dauer: ca. 4,5 Std., ca. 550 Hm

RucksackVerpflegung, Einkehrmöglichkeit an der Lahrer Hütte (Getränke/Kuchen),
am Ende der Tour im Gasthof Krone in Schweighausen beim Parkplatz

Gäste sind herzlich willkommen, unverbindlich und kostenlos,
Teilnahme auf eigene Gefahr
Wanderführer: Karlheinz Vögele 07633 / 13636 * Eddy Kempert 07634 / 59 51 55

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Wanderung rund um Schweighausen im Schuttertal

Neue Vereinsmeister im Tischtennis

Jugend Vereinsmeisterschaften 2022Nachdem die letzten zwei Vereinsmeisterschaften der Tischtennisabteilung pandemiebedingt leider ausfallen mussten, konnte sie dieses Jahr endlich wieder durchgeführt werden.
Wie zu erwarten, gab es dabei zahlreiche schöne und spannende Spiele.
Den Auftakt machten hierbei die Jugendlichen. Bei den jüngsten Spielern (Unter 13 Jahren) sicherte sich Aaron Schneider den Vereinspokal durch einen Endspielsieg über Christopher Hörsch. Die größte Teilnehmergruppe bildeten die U15-Spieler (Jahrgang 2008/2009). Hier wurde zuerst in zwei Gruppen gespielt und im Anschluss die Platzierungsspiele durchgeführt. Ohne Niederlage verteidigte hierbei Fynn Gössel seinen Vereinsmeistertitel. Im Finale setzte er sich gegen Tim Reppig durch, der sich über Platz 2 freuen darf. Das Spiel um den 3. Platz gewann im kleinen Finale Milan Klosa gegen Florian Samuels.
Den härtesten Kampf um den Titel lieferten sich die U18-Spieler. In mehreren knappen und spannenden Spielen setzte sich am Ende unbesiegt erstmals Luis Maier durch und krönte sich an diesem Tag verdient zum Vereinsmeister. Auf Rang 2 folgte Boas Kargin vor Mika Otte.
Nach der Jugend suchten dann auch die Erwachsenen ihren Vereinsmeister. Hierbei starteten aus der Jugend auch Luis Maier und Fynn Gössel, die hier hervorragend mitmischten, im Viertelfinale jedoch gestoppt wurden. In spannenden Halbfinalpartien setzten sich am Ende Ralf Kehrwisch gegen Thomas Gössel und Ian Kaven gegen Sven Schenk durch. In einem tollen Finale entthronte am Ende Ralf Kehrwisch den bisherigen Vereinsmeister Ian Kaven und krönte sich dadurch zum neuen Vereinsmeister des FSC Biengen.
In geselliger Runde ließ man den Tag anschließend noch ausklingen und es herrschte bereits die Vorfreude auf die noch auszutragenden Doppelvereinsmeisterschaften.
Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle für die zahlreichen Kuchenspenden und die eingespielte organisatorische Unterstützung seitens Sieglinde Schwarz.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Neue Vereinsmeister im Tischtennis

Wanderprogramm 2022 verfügbar

Die Termine und Wanderstrecken für das Jahr 2022 sind online unter der Abteilung Wandern.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Wanderprogramm 2022 verfügbar