Zweimal Herbstmeister

Die Tischtennisabteilung des FSC Biengen kann sich in der laufenden Saison über zwei Herbstmeisterschaften freuen. Insbesondere die Jugendmannschaft U19 (Spieler unter 19 Jahren) glänzt momentan in der Bezirksliga. Ohne Punktverlust führt die Mannschaft mit Mika Otte, Luis Maier, Boas Kargin und Fynn Gössel die Tabelle souverän an. Nebenbei konnte Luis Maier auch einen tollen Einzelerfolg erzielen. Bei den Bezirksmeisterschaften Anfang November in Emmendingen sicherte sich Luis den Bezirksmeistertitel im Einzel Jungen 19 B.
Ebenfalls auf dem ersten Tabellenplatz beendete die Herrenmannschaft die Vorrunde in der Kreisliga B. Ein Unentschieden am letzten Spieltag reichte, um knapp den ersten Platz zu verteidigen.
Mit einem positiven Punkteverhältnis und Platz 5 grüßt derzeit die U15 I aus der Bezirksliga ihrer Altersklasse. Die zweite Mannschaft U15 musste erst in den letzten beiden Spielen die Punkte dem Gegner überlassen, kann sich aber über einen guten dritten Platz in der Kreisliga durchaus freuen.
An dieser Stelle auch einen herzlichen Dank an die Trainer/innen und Betreuer/innen im Jugendbereich, durch deren Engagement erst solche Erfolge ermöglicht werden.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.