Tischtennis
Donnerstag, den 11. April 2013 um 15:34 Uhr

1. Jungen verlieren knapp, 2. Jungen siegen souverän

Die 1. Jungenmannschaft hat am vergangenen Sonntag nach einer kämpferischen Leistung mit 5:8 gegen Freiburg St. Georgen verloren, welche derzeit den 4. Platz belegen. Durch die Anfangsdoppel konnten  Simon Bogantes Lenz und Jacob Fink als erstes für Biengen punkten. Danach spielt das Team aus Biengen stark gegen einen gleichwertigen Gegner, musste sich allerdings durch knappe Spiele geschlagen geben. Besonders stark spielten Simon Bogantes Lenz, Ruben Schweizer und Jacob Fink. Am Ende machte St. Georgen alles klar durch sehr enge Schlussspiele.

Die 2. Jungenmannschaft dagegen spielte sehr souverän beim Tabellenletzten in Pfaffenweiler und holte sich so einen klaren 8:0 Sieg, bei dem nicht mal ein Satz verloren ging! Für Biengen spielten Michael Schweizer, Sebastian Mayer, Isabell Schmidt und Theresa Prinzbach.

 
Montag, den 08. April 2013 um 19:07 Uhr

Tischtennis: Schüler II holen Meistertitel

Durch einen 5:4-Sieg im Spitzenspiel beim TTC Eschbach IV konnte sich die 2. Schülermannschaft bereits vorzeitig die Meisterschaft ihrer Klasse sichern.
Einen herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg geht an die Spieler Timo Sörgel, Felix Meisen, Felix Maas und Steven Pietsch, sowie an die Mannschaftsbetreuerin Steffi Meisen.

 
Dienstag, den 12. März 2013 um 20:36 Uhr

Alle Mannschaften punkten

Erneut kann die Tischtennisabteilung des FSC Biengen auf ein erfolgreiches Wochenende zurück blicken. Die 1. Herrenmannschaft konnte sich nach zuletzt 3 Siegen in Folge diesmal über ein Unentschieden beim Tabellendritten TTV Auggen IV freuen und sammelt weiter fleissig Punkte für den Klassenerhalt. Neben zwei erfolgreichen Doppeln trugen insbesondere Daniel Bogantes-Lenz, Ralf Kehrwisch sowie Harald Möhr durch jeweils 2 Einzelsiege wesentlich zum 8:8-Endstand bei.

Die 2. Herrenmannschaft konnte sich für die Hinspielniederlage gegen den TTC Ehrenkirchen revanchieren und gewann am Ende sicher mit 8:3. Erfolgreichster Akteur des Abends war Christoph Röder, der neben seinem Doppelsieg mit Ralf Kehrwisch auch alle seine 3 Einzelspiele gewinnen konnte. Die weiteren Punkte erspielten Ralf Kehrwisch (2x), Harald Möhr und Juan Bogantes.

Weiterhin souverän spielt die 2. Jugendmannschaft und bezwang die nur zu dritt angetretene Mannschaft vom TV Pfaffenweiler klar und deutlich mit 8:0. Für Biengen erfolgreich an den Platten standen Michael Schweizer, Sebastian Mayer, Theresa Prinzbach und Isabell Schmidt. Durch diesen Sieg rückte man auf den 2. Tabellenplatz nach vorne.

Auch die 1. Schülermannschaft konnte beim 5:5 gegen den TTC Eschbach einen Punkt erringen. Neben dem Doppel Benjamin Mayer/Till Höcklin konnten auch im Einzel Benjamin Mayer (2x), Fabian Maas und Till Höcklin ihre Spiele gewinnen.

 
Mittwoch, den 27. März 2013 um 20:56 Uhr

1. Herrenmannschaft so gut wie gerettet

Die erste Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung FSC Biengen hat sich durch einen 9:7-Sieg gegen den TV Laufen die besten Aussichten auf einen frühzeitigen Klassenerhalt gesichert. Als momentan drittbeste Rückrundenmannschaft der Liga kann man gelassen auf die verbleibenden Spieltage schauen. In einem von Spannung geprägtem Spiel gelang es am Ende erneut Joachim Prinzbach / Daniel Bogantes-Lenz mit ihrem zweiten Doppelerfolg den entscheidenden Punkt für Biengen zu erspielen. In den Spielen davor konnten die beiden bereits zusammen mit Harald Möhr durch jeweils zwei Einzelsiege den Grundstein zum Erfolg legen. Da auch Christoph Röder einen Einzelsieg beisteuerte, war das bessere Ende an diesem Tage auf Biengener Seite.
Auch die zweite Herrenmannschaft siegte tags zuvor souverän mit 8:1 beim TTV Auggen VI. Neben zwei gewonnen Eingangsdoppeln waren hier Ralf Kehrwisch, Jakob Fink und Harald Möhr mit jeweils 2 Einzelsiegen erfolgreich.
Das Wochenende perfekt machte die zweite Schülermannschaft mit Timo Sörgel, Felix Meisen und Felix Maas. Sie siegten sicher mit 7:2 gegen den ESV Freiburg III und führen damit weiterhin die Tabelle der Liga an. Am 6. April (14 Uhr) tritt man nun im Spitzenspiel um die Meisterschaft beim TTC Eschbach IV an.
 
Mittwoch, den 06. März 2013 um 19:13 Uhr

Doppelsieg von Herren I + II in Grißheim. Herren I schlagen tags darauf auch Eschbach II

Ein sensationelles Wochenende gelang der 1. Herrenmannschaft des FSC Biengen. Als klarer Außenseiter trat man beim Tabellendritten TTC Borussia Grißheim II an, behielt am Ende jedoch nach einer tollen Mannschaftsleistung mit 9:7 überraschend die Oberhand. Mit dem gleichen Ergebnis konnte man am Folgetag dann auch noch den Tabellenvierten TTC Eschbach II bezwingen. In der Aufstellung Joachim Prinzbach, Thomas Gössel, Daniel Bogantes-Lenz, Volker Hegewald, Frederik Schunke und Rolf Mayer waren es diesmal vor allem die beiden letztgenannten, welche an beiden Tagen nichts anbrennen liesen und alle ihre Einzelspiele souverän gewannen. Zudem konnte das Doppel Joachim Prinzbach/Daniel Bogantes-Lenz in beiden Spielen jeweils das Schlussdoppel für sich entscheiden. Den Rest besorgte eine geschlossene Mannschaftsleistung. Durch diese beiden unerwarteten Siege konnte man sich ein kleines Polster auf die Abstiegsplätze erspielen.
Zusammen mit der 1. Mannschaft trat auch die 2. Herrenmannschaft zu ihrem Spiel bei Grißheim III an und wurde dort ihrer Favoritenrolle gerecht. Beim 8:5-Sieg waren das Doppel Simon Bogantes-Lenz/Ralf Kerwisch, sowie im Einzel Simon Bogantes-Lenz (3x), Juan Bogantes (2x), Ralf Kehrwisch und Karl-Heinz Hoffmann erfolgreich.
Auch die 2. Jugendmannschaft setzt ihre Erfolgsserie fort. Mit 8:6 bezwang man die Spieler vom TTC Ehrenkirchen. Nachdem beide Doppel gewonnen wurden, konnten Michael Schweizer (2x), Sebastian Mayer und Isabell Schmidt (3x) auch mit Einzelerfolgen zum erneuten Sieg beitragen.
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 10 von 15