Tischtennis
Samstag, den 05. April 2014 um 17:18 Uhr

Tischtennis: Schüler II feiern Meisterschaft

Meister 2014

So spannend geht es selten zu in einer Meisterschaft. Gleich 3 Schüler-Mannschaften stehen am Ende der Runde punktgleich mit 20:4 Punkten an der Tabellenspitze. Zudem haben diese Mannschaften vom TTC Staufen, TTC Bad Krozingen und FSC Biengen im direkten Vergleich jeder gegen jeden je einmal mit 5:4 gegen den anderen gewonnen. So wussten die Spieler Felix Meisen, Steven Pietsch und Adam Tofield vor den letzten beiden Spielen, das sie maximal 6 Einzelspiele abgeben durften um aufgrund der besseren Spielergebnisse Meister zu werden. Dem 9:0 beim TTC Eschbach ließ man tags darauf erneut eine starke Mannschaftsleistung folgen und bezwang die Mannschaft vom FT V. 1844 Freiburg mit 8:1. Damit steht fest: Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft an Mannschaftsbetreuerin Stefanie Meisen und ihre Spieler.

Die erste Schülermannschaft gewann kampflos gegen Freiburg-St.Georgen, da die gegnerische Mannschaft nicht angetreten war. Damit beendet man die Saison auf einem hervorragenden dritten Tabellenplatz.

Die zweite Jugendmannschaft macht es zurzeit noch besser und bezwang den unmittelbaren Tabellennachbarn aus Untermünstertal mit 8:2. In der Aufstellung Sebastian Mayer, Isabell Schmidt, Lena Kluge und Till Höcklin  gelang dadurch der Sprung auf Tabellenplatz 2, den es am letzten Spieltag gegen den TTV Auggen zu verteidigen gilt.

Auch die 2. Herrenmannschaft siegte in ihrem letzten Spiel souverän mit 8:1 gegen Schlusslicht TV Breisach III und beendet eine tolle Saison auf dem dritten Tabellenplatz.

 

 
Montag, den 24. März 2014 um 20:46 Uhr

Herren II schlagen Tabellenführer

Die 2. Herrenmannschaft bezwang durch eine geschlossene Mannschaftsleistung den Tabellenführer vom SV Wasenweiler mit 8:6. In zahlreichen spannenden Spielen ging es hin und her und keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Selbst beim Stand von 5:6 gegen den FSC Biengen ließ sich die Mannschaft um Jakob Fink, Christoph Röder, Rolf Mayer und Harald Möhr nicht nervös machen und entschied am Ende die letzten 3 Einzelspiele allesamt für sich.

Bei den Jugendmannschaften ging für die Jüngsten ihr Spitzenspiel gegen den TTC Bad Krozingen knapp mit 4:5 verloren. Damit liegt die Mannschaft mit Felix Meisen, Steven Pietsch und Adam Tofield vor den letzten beiden Spielen nach Minuspunkten punktgleich mit Bad Krozingen und Staufen an der Tabellenspitze und hat es immer noch selbst in der Hand die Meisterschaft zu erspielen.

Klar verloren ging das Spiel der 1. Schülermannschaft gegen den Tabellenzweiten FT V. 1844 Freiburg II. Bei der 1:6-Niederlage konnte lediglich Adrian Bleile für den FSC punkten. Die Mannschaft steht aber weiterhin knapp dahinter auf dem 3. Tabellenplatz.

Im letzten Spiel der Saison teilten sich die 1. Jugendmannschaft und der SV Ottoschwanden die Punkte. Die Mannschaft mit Jakob Fink, Isabell Schmidt, Lena Kluge und Till Höcklin lagen im Verlauf des Spiels immer in Führung und mussten erst in der Verlängerung des letzten Einzels die Punkteteilung hinnehmen. Damit beendet die 1. Jugendmannschaft die Saison auf dem 5. Platz der Bezirksliga.

 
Mittwoch, den 26. Februar 2014 um 23:09 Uhr

Spannende Tischtennis-Spiele

Zu einem gemeinsamen Heimspielabend trafen sich die 1. und 2. Herrenmannschaft des FSC Biengen. Die erste Mannschaft traf dabei auf den direkten Tabellennachbarn vom TV Merdingen. In einer spannenden Partie stand es kurz vor Ende 7:7 Unentschieden. Im letzten Einzel des Abends gelang es dann aber Frederik Schunke seinen Gegner in Schach zu halten und auf 8:7 zu erhöhen. Wie schon in vielen Spielen zuvor gewannen Joachim Prinzbach und Daniel Bogantes-Lenz das Schlussdoppel und sicherten somit dem FSC Biengen den 9:7-Heimerfolg.
Etwas Pech hatte hingegen die zweite Herrenmannschaft, welche gegen den Tabellenzweiten aus Müllheim am Ende knapp mit 6:8 unterlag. Auch hier stand es kurz vor Schluss noch 6:6 Unentschieden, bevor man die letzten beiden Einzel dem Gegner überlassen musste. Wie knapp es herging zeigt allein die Tatsache, dass nur ein einiges Spiel in 3 Sätzen entschieden wurde.
Die zweite Jugendmannschaft bezwang den Tabellenzweiten vom TTC Eschbach mit 8:3. 

 
Mittwoch, den 19. März 2014 um 08:39 Uhr

Tischtennis-Ergebnisse

Am vorletzten Spieltag der Saison hatte es die 1. Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung mit der bereits als Absteiger feststehenden Mannschaft der SPVGG Alem. Müllheim II zu tun. Da man sich selbst im gesicherten Mittelfeld befindet, ging man das Spiel diesmal recht optimistisch an. Doch bereits die drei Eingangsdoppel zeigten, dass es an diesem Tag kein Spaziergang werden würde. Unerwartet geriet man mit 0:3 in Rückstand, konnte aber durch Daniel Bogantes-Lenz und Thomas Gössel im vorderen Paarkreuz auf 2:3 verkürzen. Nachdem aber überraschend auch beide Punkte im mittleren Paarkreuz verloren gingen, war die Stimmung beim Stand von 2:5 doch etwas getrübt. Allerdings raffte sich die Mannschaft auf. Im weitere Verlauf gewannen nacheinander Frederik Schunke, Juan Bogantes, Daniel Bogantes-Lenz, Thomas Gössel, Ralf Kehrwisch und Bernd Kleimeier alle ihre Einzelspiele, so dass man mit 8:5 in Führung ging. Danach punkteten die Gegner jedoch zweimal im hinteren Paarkreuz, wodruch wieder einmal das Schlussdoppel über Sieg oder Unentschieden entscheiden musste. In diesem behielten Daniel Bogantes-Lenz u. Thomas Gössel die Oberhand und die Mannschaft durfte sich am Ende doch noch über einen 9:7-Heimerfolg freuen.

Auch die 2. Herrenmannschaft spielte erfolgreich und festigte durch einen 8:3-Erfolg beim TV Pfaffenweiler III ihren dritten Tabellenplatz.

Die 1. Jugendmannschaft unterlag dagegen in der Bezirksliga beim Tabellenzweiten TTC Bad Krozingen mit 5:8. 

 
Dienstag, den 18. Februar 2014 um 20:32 Uhr

Schüler gewinnen Spitzenspiel

Mit 6:3 setzten sich Felix Meisen, Steven Pietsch und Adam Tofield in einem spannenden Spitzenspiel gegen den Tabellenführer vom TTC Staufen durch. Durch diesen Sieg hat es die Mannschaft geschafft, das sie nun durch eigene Kraft die Meisterschaft erspielen kann, vorausgesetzt man gewinnt alle verbleibenden Spiele.
Auch die erste Schülermannschaft spielte erfolgreich beim SV Kirchzarten V und gewann durch eine geschlossene Mannschaftsleistung von Yannick Sutter, Timo Sörgel, Adrian Bleile und Felix Maas verdient mit 6:4. Damit ist die Mannschaft zumindest vorübergehend wieder Tabellenführer ihrer Klasse.
Den Erfolgen anschliessen konnte sich auch die 2. Jugendmannschaft beim 8:1 gegen das Tabellenschlusslicht aus Pfaffenweiler. Geben den nur zu dritt angetretenen Gegner hatten Benjamin Mayer, Isabell Schmidt, Lena Kluge und Till Höcklin letztendlich das Spiel sicher im Griff.
Enttäuschend lief das Wochenende hingegen für die beiden Herrenmannschaften. Die erste Mannschaft unterlag zuerst unerwartet beim Tabellenvorletzten TTC Auggen IV mit 6:9 und zog auch am Tag danach beim TTC Eschbach II mit 3:9 den Kürzeren. Die Spiele waren stark umkämpft, doch musste man sich letztendlich an beiden Tagen jeweils viermal in der Verlängerung eines Einzels geschlagen geben.
Nicht besser erging es der 2. Herrenmannschaft gegen den TTC Bad Krozingen IV. Hatte man bis dato noch die Chance, mit um die Meisterschaft spielen zu können, ist dies nach der 2:8-Niederlage gegen den TTC Bad Krozingen IV nun in weite Ferne gerückt.
 
 
 
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 15