Tischtennis
Samstag, den 08. November 2014 um 12:59 Uhr

Tischtennis-Mannschaften in die Saison gestartet

Seit Mitte September läuft die neue Tischtennissaison und die Mannschaften des FSC Biengen sind weitestgehend erfolgreich in diese gestartet. Die 1. Herrenmannschaft verlor zwar gegen die Favoriten auf die Meisterschaft aus Auggen und Merdingen recht deutlich, konnte jedoch durch Siege gegen Eschbach II, Laufen und Britzingen II wertvolle Punkte für den Klassenerhalt sammeln und geht gestärkt in die zweite Hälfte der Vorrunde. Neben den letztjährigen Mannschaftsspielern Daniel Bogantes-Lenz, Thomas Gössel, Ralf Kehrwisch und Bernd Kleimeier, wird die Mannschaft dieses Jahr durch Nachwuchsspieler Jacob Fink und Neuzugang Markus Ewers komplettiert.
Die 2. Herrenmannschaft um Rolf Mayer, Harald Möhr, Juan Bogantes, Matthias Hönig, Christoph Röder und Simon Bogantes-Lenz steht nach einem Sieg, einem Unentschieden und zwei Niederlagen gegen die verlustpunktfreien Mannschaften aus Ebringen und Müllheim momentan im Mittelfeld der Tabelle.
Dieses Jahr freut sich der FSC Biengen darüber, auch wieder eine Damenmannschaft an den Start schicken zu können. Unsere jungen Talente Isabell Schmidt, Lena Kluge und Theresa Prinzbach schlagen sich bisher achtbar und dürfen sich mit einem ausgeglichenen Punktekonto aktuell über Platz 4 in der Tabelle freuen.
Von allen Biengener Mannschaften am besten gestartet ist die 1. Jugendmannschaft. Nach vier Spieltagen ist die Mannschaft um Till Höcklin, Fabian Maas, Timo Sörgel und Yannick Sutter weiterhin verlustpunktfrei und steht verdient an der Spitze der Tabelle. Am Freitag 14.11. kommt es nun zum Spitzenspiel beim TTC Eschbach.
Nach zwei Siegen zu Beginn musste die 1. Schülermannschaft im Anschluss auch zwei Niederlagen einstecken und findet sich aktuell auf dem 4. Tabellenplatz wieder. Für den FSC spielten bisher Felix Meisen, Steven Pietsch, Adam Tofield, Adrian Bleile und Fabio Sütterlin.
Mit drei deutlichen Siegen und einer knappen 4:5 Niederlage gegen den TTC Staufen starteten unsere Jüngsten in die Saison. In der neugebildete Mannschaft überzeugten bisher Sedat Yüksekkaya, Jonas Gabriel und Jakob Blessing. Man darf gespannt auf den weiteren Verlauf der Saison sein.
 
Sonntag, den 26. Oktober 2014 um 10:58 Uhr

Tischtennis: Kein Jugendtraining in den Herbstferien

Während der Herbstferien (2.-6.11.) findet kein Jugendtraining statt.

 
Sonntag, den 11. Mai 2014 um 11:45 Uhr

Vereinsmeisterschaften Tischtennis

Die Tischtennisabteilung durfte sich bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften über viele Teilnehmer und Gäste freuen.
Insgesamt 21 Jugendliche, 6 Damen und 11 Herren spielten die diesjährigen Vereinsmeister unter sich aus. Dabei gab es erwartungsgemäß viele spannende Spiele und am Ende auch sehr knappe Entscheidungen bei den Platzierungen.
Vereinsmeister bei den außer Konkurrenz spielenden Jugendlichen wurde Junis Pfefferle. In der separat dazu gewerteten Klasse Mädchen U-12 gewann Antonia Stegmaier vor Kathrina Bähr und Melissa Liebau.
Bei den Jungen U-12 setzte sich Felix Meisen knapp vor Steven Pietsch und Adam Tofield durch. In der Kategorie Jungen U-15 gewann mit nur einem Satz Vorsprung Timo Sörgel vor Fabian Maas und Yannick Sutter. Noch knapper war das Ergebnis der Jugend U-18, wo als Vereinsmeister Till Höcklin nach Spiel und Satzverhältnis gleich mit der zweiplatzierten Isabell Schmidt war und lediglich aufgrund der mehr gewonnen Sätze vorne lag. Knapp dahinter landete Lena Kluge auf Platz 3.
Bei den Damen spielte jede gegen jede und am Ende gewann Stefanie Meisen vor Conny Breig und Sieglinde Schwarz.
Bei den Herren wurde zuerst in zwei Gruppen gespielt und die jeweils beiden Erstplatzierten erspielten über ein Halbfinale die Endspielgegner. Im Endspiel revanchierte sich Daniel Bogantes-Lenz für seine Gruppenspielniederlage gegen Thomas Gössel und gewann gegen diesen mit 3:1 Sätzen. Im Spiel um Platz 3 gewann Ralf Kehrwisch gegen Bernd Kleimeier, gegen welchen auch er im Gruppenspiel zuerst verloren hatte.
In gemütlichem Beisammensein lies man den Tag ausklingen.
 
P1000872P1000917

 

 
Mittwoch, den 21. Mai 2014 um 20:16 Uhr

Neue Trainingsanzüge

Die Mannschaftsspieler der Tischtennisabteilung des FSC Biengen dürfen sich über neue Trainingsanzüge freuen.
Diese wurden vom Ingeniuerbüro Hulverscheidt und Kindler gesponsert. 
Die ganze Abteilung bedankt sich hierfür vielmals: DANKE !!

Neue Trainingsanzuege
 
Samstag, den 05. April 2014 um 17:18 Uhr

Tischtennis: Schüler II feiern Meisterschaft

Meister 2014

So spannend geht es selten zu in einer Meisterschaft. Gleich 3 Schüler-Mannschaften stehen am Ende der Runde punktgleich mit 20:4 Punkten an der Tabellenspitze. Zudem haben diese Mannschaften vom TTC Staufen, TTC Bad Krozingen und FSC Biengen im direkten Vergleich jeder gegen jeden je einmal mit 5:4 gegen den anderen gewonnen. So wussten die Spieler Felix Meisen, Steven Pietsch und Adam Tofield vor den letzten beiden Spielen, das sie maximal 6 Einzelspiele abgeben durften um aufgrund der besseren Spielergebnisse Meister zu werden. Dem 9:0 beim TTC Eschbach ließ man tags darauf erneut eine starke Mannschaftsleistung folgen und bezwang die Mannschaft vom FT V. 1844 Freiburg mit 8:1. Damit steht fest: Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft an Mannschaftsbetreuerin Stefanie Meisen und ihre Spieler.

Die erste Schülermannschaft gewann kampflos gegen Freiburg-St.Georgen, da die gegnerische Mannschaft nicht angetreten war. Damit beendet man die Saison auf einem hervorragenden dritten Tabellenplatz.

Die zweite Jugendmannschaft macht es zurzeit noch besser und bezwang den unmittelbaren Tabellennachbarn aus Untermünstertal mit 8:2. In der Aufstellung Sebastian Mayer, Isabell Schmidt, Lena Kluge und Till Höcklin  gelang dadurch der Sprung auf Tabellenplatz 2, den es am letzten Spieltag gegen den TTV Auggen zu verteidigen gilt.

Auch die 2. Herrenmannschaft siegte in ihrem letzten Spiel souverän mit 8:1 gegen Schlusslicht TV Breisach III und beendet eine tolle Saison auf dem dritten Tabellenplatz.

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 15